Bewerbungsmöglichkeit zum 23. Forum KIEDRICH Gründermarkt

Forum KIEDRICH ist eine der großen Initiativen auf dem Gebiet der Förderung technologieorientierter JungunternehmerInnen. Seit über 10 Jahren bringen wir bundesweit Gründerinnen und Gründer im Bereich innovativer Technologien mit insgesamt über 160 Mentoren, Business Angels und anderen Investoren zusammen, die ihr Know-how und ihre Verbindungen zur Verfügung stellen und sich gegebenenfalls auch finanziell engagieren.

Auf unseren Gründermärkten, die im Januar und im Juni jeden Jahres stattfinden, können etwa 20 Gründerteams ihre Geschäftsidee / ihr Unternehmen präsentieren, unser Netzwerk kennenlernen und wertvolle Kontakte knüpfen. Die Gründermärkte, sowie die zusätzlichen Fachveranstaltungen und Workshops sind kostenlos.

Forum KIEDRICH pflegt eine partnerschaftliche Unternehmenskultur, die auf Synergien, Kooperationen und Netzwerke großen Wert legt. Wir leisten damit einen Beitrag zur Stärkung des Unternehmertums, zur Verbesserung des Ansehens des Unternehmerbildes und zur Schaffung neuer Arbeitsplätze.

Hauptpartner ist ORACLE Deutschland. Weiterhin unterstützen uns der Europäische Sozialfonds, das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, der High-Tech Gründerfonds, die Landeshauptstadt Wiesbaden, die CSC Deutschland Solutions GmbH, die Messe Frankfurt, Nassauische Sparkasse, die Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen, die Plönzke Holding AG sowie die Storymaker GmbH. Medienpartner ist das Venture Capital Magazin.

Forum KIEDRICH GmbH
in der Landeshauptstadt Wiesbaden
Claudia Erben (Geschäftsführerin)
Wilhelmstraße 14
65185 Wiesbaden
Tel: 0611 – 505 8844
Fax: 0611 – 505 8846
E-Mail: c.erben@forum-kiedrich.de

Ansprechpartner für Medien

Patricia Nagel Forum KIEDRICH GmbH

Weitere Informationen:

http://www.forum-kiedrich.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde. Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen