Gynäkologenkongress 2008 mit brisanten Themen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegin, lieber Kollege,
hiermit möchten wir Sie bitten, sich den folgenden Termin vorzumerken:
57. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
vom 16. bis 19. September 2008
im CCH Congress Centrum Hamburg
Am Dammtor / Marseiller Straße, 20355 Hamburg.
Kongresspräsident ist Prof. Dr.med. Walter Jonat, Kiel.
Die homepage des Kongresses (für Teilnehmer):
http://www.dggg-kongress.de/
Jeweils aktualisierte Informationen für MEDIENVERTRETER (Teilnehmer: siehe weiter unten) finden Sie unter:
http://www.mwm-vermittlung.de/gyngeb08.html
Presseakkreditierung und Journalisten-Arbeitsraum im CCH, Saal 18/19.
Die Akkreditierung erfolgt vor Ort ausschließlich durch Mitarbeiter von MWM-Vermittlung. Die Bedingungen können Sie nachlesen unter:
http://www.mwm-vermittlung.de/akkred.html
Pressekonferenzen: Raum „Planten und Blomen“.
Vorgesehen sind tägliche Pressekonferenzen (Uhrzeiten noch unter Vorbehalt):
Dienstag, 16.9., 12.00 Uhr
Mittwoch, 17.9., 11.00 Uhr
Donnerstag, 18.9., 11.00 Uhr
Freitag, 19.9., 10.00 Uhr
Voraussichtliche Themen der PKs werden zum Beispiel sein:
° Krebs: Neue Techniken molekularer Bildgebung für bessere Diagnostik u. Nachsorge
° Fortpflanzungsmedizin und Embryonenforschung: Regelungsbedarf in Deutschland / Internationaler Vergleich
° Geburtsmedizin: Gibt es in wenigen Jahren überhaupt keine ärztlichen Geburtshelfer mehr?
° Gynäkologische Operationen: In armen Ländern kein Geld für dringende Hilfe, bei uns „Schönheits“-OPs im Genitalbereich

° Pränatale Prägung

Journalistinnen und Journalisten, die Fragen im Vorfeld haben, kontaktieren bitte gerne
MWM-Vermittlung
Kirchweg 3 B, 14129 Berlin
Tel.: 030/80396-86; Fax: -87
mwm@mwm-vermittlung.de
Informationen / Anmeldung:
AAK GmbH
Prinzenallee 3, D-40549 Düsseldorf
Tel. +49 (0)211/9686-3770; Fax: -4770
Mail: info@aakongress.de

Media Contact

Justin Westhoff idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entwicklung von High-Tech Tech-Schattenmasken für höchsteffiziente Si-Solarzellen

Das Technologieunternehmen LPKF Laser & Electronics AG und das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) haben einen Kooperationsvertrag vereinbart: Gemeinsam werden sie Schattenmasken aus Glas von LPKF zur kostengünstigen Herstellung hocheffizienter…

Hitzewellen in den Ozeanen sind menschgemacht

Hitzewellen in den Weltmeeren sind durch den menschlichen Einfluss über 20 Mal häufiger geworden. Das können Forschende des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung der Universität Bern nun belegen. Marine Hitzewellen zerstören Ökosysteme…

Was Fadenwürmer über das Immunsystem lehren

CAU-Forschungsteam sammelt am Beispiel von Fadenwürmern neue Erkenntnisse über die Regulation der angeborenen Immunantwort. Alle höheren Lebewesen verfügen über ein Immunsystem, das als biologischer Abwehrmechanismus den Körper vor Krankheitserregern und…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close