Welche Vorgehensmodelle bringen Software-Projekte ans Ziel?

Die Konferenz für „Software & Systems Engineering Essentials“ – abgekürzt SEE – schafft Klarheit, denn sie stellt die unterschiedlichen Ansätze – ob Prince2, V-Modell XT, Hermes, CMMI oder Spice – einander gegenüber.

In diesem Jahr findet die Konferenz vom 28. bis 30. April in Bern statt. Key Note Speaker sind Peter Haumer von der IBM Software Group, „Mr. E-Government“ Peter Fischer vom Informatikstrategieorgan Bund ISB sowie Bernd Oestereich von der Oose.

Während der Konferenz vergleichen Autoren, Anwender und prominente Vertreter einzelner Ansätze drei Tage lang agile mit reichhaltigen Verfahrensweisen. Die Konferenz findet ihren Höhepunkt in der Podiumsdiskussion über den Einsatz agiler Modelle in Behördenprojekten. Oftmals widersprechen die Ansätze behördlichen Vorgaben – oder es scheint so. Auf der Konferenz haben die Beteiligten die Möglichkeit, ihre Anliegen zu verdeutlichen und gemeinsam Lösungen zu finden.

Drei Key Note Speaker sind in diesem Jahr zu Gast. Als Vertreter der agilen Ansätze spricht Bernd Oestereich. Der Gründer und Geschäftsführer von Oose ist Autor international verlegter Bücher und Veröffentlichungen in Zeitschriften. Er gilt als Impulsgeber für die objektorientierte Softwareentwicklung. Peter Haumer von der IBM Software Group stellt SPEM 2.0 vor. Die Spezifikation aus seiner Feder wird als zukünftiger Standard zur Beschreibung von Entwicklungsprozessen gehandelt. Peter Fischer, Chef des Informatikstrategieorgans Bund ISB, ist verantwortlich für die E-Government-Strategie in der Schweiz und vertritt die Position der öffentlichen Verwaltung.

Die Konferenz wird von der 4Soft GmbH aus München sowie der TU Clausthal ausgerichtet. Die beiden Veranstalter werden von elf Vereinen und Organisationen aktiv unterstützt. Die SEE bietet den Teilnehmern rund 30 Vorträge und Workshops mit insgesamt über 60 Sprechern. Über das vollständige Programm informiert die Konferenz-Website http://www.see-conf.de/.

Bis zum 16. März gewähren die Veranstalter den Teilnehmern einen Frühbucher-Rabatt.

Media Contact

Christian Ernst idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gewebe-Spalter

Mit dem TissueGrinder – einer automatisierten Miniatur-Mühle für empfindliches Zellgewebe – lassen sich lebende Zellen aus einer Gewebeprobe herauslösen. Die Technik wurde am Fraunhofer IPA entwickelt. Eine Ausgründung bringt jetzt…

Energie System 2050: Lösungen für die Energiewende

Als Beitrag zum globalen Klimaschutz muss Deutschland den Einsatz fossiler Energieträger rasch und umfassend minimieren und das Energiesystem entsprechend umbauen. Wie und mit welchen Mitteln das am besten gelingen kann,…

Forscher*innen entdecken neue Maiskrankheit

Der Schutz der Kulturpflanzen vor Schädlingen und Krankheiten ist eine essenzielle Voraussetzung für die sichere Versorgung mit Lebensmitteln. Etwa 95 Prozent der Lebensmittel stammen aus konventioneller Landwirtschaft, die zur Gesunderhaltung…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close