Deutschsprachige Herzchirurgen-Elite tagt am Wochenende in Innsbruck

Vom 17. bis 20. Februar 2008 treffen sich im Congress Innsbruck 1.800 Herzchirurgen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Gesellschaften für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie.

Der hochkarätige Kongress steht unter dem Motto „Herausforderungen annehmen“ und antwortet damit auf die dynamischen Veränderungen rund um die Thorax- und Herzchirurgie. Tagungspräsident ist Professor Dr. Günther Laufer, Leiter der Klinischen Abteilung für Herzchirurgie an der Medizinischen Universität Innsbruck.

Der alle vier Jahre stattfindende Kongress versteht sich als Standortbestimmung der Thorax- und Herzchirurgie in Europa und geht in seinen Schwerpunktthemen vor allem auf Neuentwicklungen ein, die in der Praxis Verbesserungen der Versorgung für die Bevölkerung erwarten lassen.

Diskutiert werden Neuerungen auf dem Gebiet des Kunstherzens, der minimal-invasiven und endovasculären Herzchirurgie, der Lungentransplantation und vieles mehr. Als besonderer Höhepunkt werden die neuesten Ergebnisse einer Vergleichsstudie von medikamentenbeschichteten Stents und Bypasschirurgie sowie neueste Entwicklungen bei der Konstruktion von bioartifiziellen Herzen, sogenannten Designerherzen, präsentiert.

6.000 Herzoperationen in Österreich

Rund 50% der österreichischen Sterbefälle sind durch Herz-Kreislauferkrankungen bedingt. Allein die Hälfte davon ist eine Folge von Veränderungen der Herzkranzgefäße – der koronaren Herzkrankheit. Durch die ständige Expansion der Lebenserwartung der Bevölkerung und durch Lebensgewohnheiten, die Herzkreislauferkrankungen fördern, rechnen die Herzchirurgen in Zukunft mit einer deutlichen Zunahme der Behandlungsfälle. Derzeit werden in Österreich jährlich rund 6.000 Menschen am Herzen operiert.

Pressekonferenz Wien: 14. Februar 2008, um 11:00 Uhr, Café Landtmann.
Pressekonferenz Innsbruck: 18. Februar 2008, um 11:00 Uhr, Congress Innsbruck.
Nähere Informationen
Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Gesellschaften für Thorax-, Herz- und Gefässchirurgie. Tagungspräsident: Univ. Prof. Dr. Günther Laufer. Universitätsklinik Innsbruck.
Tagungsbüro: 0512-504 22349
Tagungs-Website: http://www.dach2008.org
Presse: E & K Sengthaler, Mag. Simone Astner, Telefon 0512-281504
e-mail: s.astner@sengthaler.com

Media Contact

Simone Astner pts - Presseinformation (A)

Weitere Informationen:

http://www.dach2008.org

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Theoretische Physik: Modellierung zeigt, welche Quantensysteme sich für Quantensimulationen eignen

Eine gemeinsame Forschungsgruppe um Prof. Jens Eisert von der Freien Universität Berlin und des Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) hat einen Weg aufgezeigt, um die quantenphysikalischen Eigenschaften komplexer Festkörpersysteme zu simulieren. Und…

Rotation eines Moleküls als „innere Uhr“

Mit einer neuen Methode haben Physiker des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die ultraschnelle Fragmentation von Wasserstoffmolekülen in intensiven Laserfeldern detailliert untersucht. Dabei nutzten sie die durch einen Laserpuls angestoßene Rotation…

Auf dem Weg zur fischfreundlichen Wasserkraft

In dem europaweiten Projekt „FIThydro“ unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) haben Forscherinnen und Forscher in Zusammenarbeit mit Industriepartnern bestehende Wasserkraftwerke untersucht. Diese Ergebnisse nutzten sie, um neue Methoden…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close