Leipziger laden zur Winterschool zu Ionischen Flüssigkeiten

In verschiedenen Vorträgen sollen die Teilnehmer der Arbeitskreise und Teilprojekte des SPP 1191 den derzeitigen Stand ihrer Forschungen präsentieren, wie Prof. Dr. Barbara Kirchner vom Wilhelm-Ostwald Institut für Physikalische und Theoretische Chemie der Universität Leipzig informierte. Vorträge internationaler Experten runden die Winterschool ab.

Zeit: 19. Februar 2008 bis 22. Februar 2008
Ort: Fakultät für Chemie und Mineralogie
Johannisallee 29
Raum 014
Wie Prof. Kirchner erläutert, sind ionische Flüssigkeiten Salze, die schon bei einer Temperatur von 100 Grad Celsius flüssig werden. Für gewöhnlich sind Salze feste Stoffe, die erst bei wesentlich höheren Temperaturen in den flüssigen Zustand übergehen. „Die physikalischen Eigenschaften der ionischen Flüssigkeiten zu verstehen ist Ziel des SPP 1191“, so die Chemikerin.

Denn obwohl IF zum Beispiel als Lösungsmittel inzwischen bei mehr als 20 industriellen Prozessen verwendet werden, sind ihre Eigenschaften noch längst nicht völlig erforscht. So arbeiten derzeit denn auch Arbeitskreise an 20 deutschen Universitäten an mehr als 30 Projekten zu den ionischen Flüssigkeiten. Allein in Leipzig gibt es drei Arbeitskreise.

Die in den ionischen Flüssigkeiten vorhandenen Anionen und Kationen bieten laut Prof. Kirchner unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten. Wenn man die Eigenschaften der IF besser kennt, können ganz gezielt Lösungsmittel hergestellt werden, die spezifischen Anforderungen gerecht werden. Erstmals beschrieben wurden die ionischen Flüssigkeiten von dem Wissenschaftler Paul Walden, der 1891 an der Universität Leipzig promoviert hatte. Lange Zeit in Vergessenheit geraten nahm das Interesse erst seit Ende der 80er Jahre wieder zu. In der Winterschool werden die neuesten Forschungsergebnisse des SPP 1191 diskutiert. DFas Programm finden sie unter: www.dfg-spp1191.de/front/

Jörg Aberger

weitere Informationen:

Prof. Dr. Barbara Kirchner
Telefon: 0341 97-36401
E-Mail: bkirchner@uni-leipzig.de

Media Contact

Dr. Bärbel Adams idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Wenn die Jacke Solarstrom liefert

Einem Forscherteam der Empa ist es gelungen, ein Material herzustellen, das wie ein leuchtender Solarkollektor funktioniert und gleichzeitig auf Textilien aufgebracht werden kann. Dies eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, Energie direkt dort…

Mikroplastik – Schwämme als marine Bioindikatoren

Schwämme lagern als „Staubsauger der Meere“ zahlreiche Partikel ein – darunter auch Mikroplastik und andere Mikroverunreinigungen, wie LMU-Wissenschaftler zeigen. Dies macht sie zu vielversprechenden Bioindikator-Kandidaten. Die Verschmutzung der Meere durch…

Vanille-Anbau unter Bäumen fördert Schädlingsregulation

Team unter Göttinger Leitung untersucht Agroforstsysteme Der Anbau von Vanille in Madagaskar bringt den Kleinbäuerinnen und Kleinbauern ein gutes Einkommen, aber ohne Bäume und Büsche können die Plantagen sehr artenarm…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close