5. BF21-Jahrestagung: Kfz-Versicherung im Fokus

"Der Preiskampf unter den Autoversicherern setzt sich auch in diesem Herbst fort", FAZ, 03.11.2007. Viele Versicherungsgesellschaften locken mit neuen Tarifen. Eine Trendwende in der Preispolitik ist immer noch nicht in Sicht. Auch die Automobilindustrie, Kfz-Betriebe, Mobilitätsanbieter, ADAC und Einzelhandel arbeiten an neuen Wettbewerbsstrategien und Vertriebskonzepten, um sich einen guten Platz in dem Kfz-Versicherungs- und Schadenmanagement-Bereich zu sichern. Ist ein profitables Wachstum in diesem hart umkämpften Markt trotzdem noch möglich?

Über aktuelle Themen rund um private und gewerbliche Kfz-Versicherung berichten für Sie namhafte Referenten aus der Versicherungswirtschaft, Automobilindustrie und kooperierenden bzw. im Wettbewerb stehenden Branchen, u. A.:

  • Roman Blaser, Leiter Kfz-Versicherung, Allianz Versicherungs-AG
  • Matthias Rüegg, Leiter Motorfahrzeugversicherung,
    AXA Winterthur Schweiz
  • Karsten Crede, Sprecher der Geschäftsführung,
    Volkswagen Versicherungsdienst GmbH
  • Anthony Bandmann, Direktor Privat- und Firmenkundengeschäft, DaimlerChrysler Bank AG
  • Dr. Jürgen Cramer, Mitglied des Vorstandes,
    Sparkassen direkt Versicherung AG
  • Klaus Hackbarth, Stv. Vorsitzender des Vorstandes, WGV-Versicherungen
  • Marco Morawetz, Abteilungsdirektor, Leiter Gen Re Consulting,
    Kölnische Rückversicherungsgesellschaft AG
  • Dr. Mathias Bühring-Uhle, Sprecher der Geschäftsführung,
    KarstadtQuelle Finanz Service GmbH
  • Thomas O. Winkler, Leiter Industriekunden Kraftfahrt,
    Gothaer Allgemeine Versicherung AG
  • Michael Poppe, Riskmanager, HDI-Gerling Sicherheitstechnik GmbH,
    HDI-Gerling Industrieversicherung AG
  • Peter Buchhierl, Direktor, Fachbereichsleiter Firmen Kraftversicherung, Allianz Versicherungs-AG
  • Volker Schneider, Leiter Kfz-Versicherung Industrie-Flotten,
    Zürich Gruppe Deutschland

und weitere.

Folgende Fragen stehen im Zentrum der Vorträge und Diskussionen:

  • Welche Wege gibt es aus der ruinösen Preisspiralle, in der Kfz-Versicherer stecken?
  • Sind die Automobilhersteller bereits jetzt auf der Überholspur?
  • Welche Strategien verfolgen die Hersteller-Captives und -Kooperationen?
  • Wie sind die Konsequenzen der Entwicklung im Unfallschadenmanagement für die Autohäuser und Kfz-Betriebe?
  • Wie können Cross-Selling- und Kundenbindungspotenziale auf der Vertriebs-, Schadenseite und im After-Sales-Bereich optimal genutzt werden?
  • Produktinnovationen und erweiterte Deckungskonzepte – Wachstumstreiber im Markt?
  • Ist risikoorientierte Zeichnungs- und Tarifierungspolitik in der Praxis durchsetzbar?
  • Welche Vertriebskonzepte sichern den Wettbewerbsvorsprung?
  • Wie geht es weiter beim Schadenmanagement und Werkstattsteuerung?
  • Wie entwickelt sich der private und gewerbliche Kraftfahrt-Markt und was sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren?

Die 3-tägige BF21-Jahrestagung „Kfz-Versicherung im Fokus“ bietet einen exklusiven Rahmen zum persönlichen Austausch mit den Experten und vermittelt das „Wissen aus erster Hand“ über aktuelle Herausforderungen und Strategien in diesem bedeutenden Handlungsfeld. Sichern Sie sich jetzt Ihren Teilnehmerplatz!

Das vollständige Konferenzprogramm finden Sie unter: www.bf21.com

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Frau Anna Bergmann:

BusinessForum21
Tel.: 02 31/95 00-7 51
Fax: 02 31/95 00-7 52
E-Mail: info@bf21.com

Ansprechpartner für Medien

Anna Bergmann BusinessForum21

Weitere Informationen:

http://www.businessforum21.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik in Korallen

Wie Plastik das Leben im Ozean beeinträchtigt, ist eine der drängenden Fragen der Meeresforschung. Eine neue Studie des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT) befasst sich mit der Auswirkung von Mikroplastik…

HZDR-Forscher*innen kombinieren Magnetresonanz-Tomographie mit Protonentherapie

Den weltweit ersten Prototypen zur Echtzeit-Verfolgung für bewegliche Tumoren mittels Magnetresonanz-Tomographie (MRT) während der Protonentherapie wollen Forscher*innen des Helmholtz-Zentrums Dresden-Rossendorf (HZDR) aufbauen. Dazu kombinieren sie am Nationalen Zentrum für Strahlenforschung…

Kleine Kraftpakete: Wie Rifforganismen den Folgen des Klimawandels widerstehen können

Eine neue Untersuchung tropischer Foraminiferen zeigt, wie diese kalkbildenden Einzeller auf Ozeanversauerung und -erwärmung reagieren. Die Meeresgeoökologin Dr. Marleen Stuhr vom Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) in Bremen leitete die…

Partner & Förderer