Anlagen genehmigen und überwachen

Die sinkenden Emissionskonzentrationen werfen zahlreiche Fragen zur Ermittlung und Bewertung von Emissionen in Industrieanlagen auf: Was sind die optimalen Einsatzmöglichkeiten für verschiedene Messverfahren? Wie können die Messergebnisse interpretiert und bewertet werden?

Diese und weitere Fragen beantwortet die 1. VDI-Fachtagung „Anlagenbezogenes Monitoring: Neue Anforderungen – neue Konzepte“ am 13. und 14. November 2012 in Nürtingen, zu der das VDI Wissensforum einlädt. Die Kommission Reinhaltung der Luft im VDI und DIN – Normenausschuss KRdL unterstützt die Tagung fachlich.

Neben den Auswirkungen der BREF-Novellierung diskutieren Experten aus Industrie, Behörden und Untersuchungsstellen die Umsetzung der IED-Richtlinie – die Anforderungen an Genehmigung und Überwachung von Anlagen regelt – in nationale Verordnungen. Über innovative Ansätze zur Emissionsermittlung und-auswertung berichten Fachleute unter anderem vom Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz und Aneco Institut für Umweltschutz.

Darüber hinaus präsentieren Experten aus renommierten Messinstituten Entwicklungen in der kontinuierlichen Messtechnik wie beispielsweise bei der Quecksilbermessung. Thematisiert werden dabei die Funktionsprüfung, Kalibrierung, Eignungsprüfung und die Messung.

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Branchen, die immissionsschutzrechtliche Anlagen betreiben und kontrollieren müssen, Messgeräteentwickler und -hersteller sowie Mitarbeiter von Messinstituten.

Anmeldung und Programm unter www.vdi.de/anlagenmonitoring oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über das VDI Wissensforum
Das VDI Wissensforum mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die fast 1.000 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.

Ansprechpartner für Medien

Jennifer Rittermeier VDI Wissensforum GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Niedertemperaturplasmen: Die maßgeschneiderte Welle

Plasmen werden in der Industrie zum Beispiel eingesetzt, um Oberflächen gezielt zu verändern, etwa Brillengläser oder Displays zu beschichten oder mikroskopische Kanäle in Siliziumwafer zu ätzen – eine Milliarden-Dollar-Industrie. Allerdings…

Innovationen durch haarfeine optische Fasern

Wissenschaftler der Universität Bonn haben auf ganz einfache Weise haarfeine, optische Faser-Filter gebaut. Sie sind nicht nur extrem kompakt und stabil, sondern auch noch in der Farbe abstimmbar. Damit lassen…

So schlank werden die Häuser der Zukunft

Ingenieurinnen und Ingenieure der HTWK Leipzig erforschen neue Materialien, um Gebäude nachhaltiger zu machen und Ressourcen zu sparen In der Einsteinstraße in Dresden entsteht aktuell ein Haus, das einen Einblick…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen