Aktuelle Leberforschung: Experten diskutieren in der MHH

Zum zweiten Mal in der knapp dreißigjährigen Geschichte der Deutschen Arbeitsgemeinschaft zum Studium der Leber (GASL, German Association for the Study of the Liver) findet die Jahrestagung an der Medizinischen Hochschule in Hannover (MHH) statt.

1988 konnte Professor Dr. Rudolph Pichlmayr die Tagung nach Hannover holen, in diesem Jahr ist Professor Dr. Michael P. Manns, Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie, Präsident der GASL.

Der Schwerpunkt der zweitätigen Tagung ist der lebendige Austausch vor allem des klinischen und wissenschaftlichen hepatologischen Nachwuchses aus Deutschland, aber auch aus dem Ausland. Themen sind unter anderem Fibrogenese, Stoffwechsel, Transplantation und Leberchirurgie, Tumoren sowie Virushepatitis und Immunologie.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist ein Vortrag zum Thema „Liver Cancer – From Molecular Pathogenesis to Targeted Therapies“ von Professor Snorri S. Thorgeirsson vom National Cancer Institute am NIH in Bethesda, USA. Prof. Thorgeirsson ist ein Vordenker auf dem Gebiet der Leberforschung und vor allem zum Thema Leberkrebs.

Vor der Jahrestagung treffen sich bereits nationale und internationale Experten im Rahmen eines zweitägigen Workshops zum Thema „Zielgerichtete Behandlungen in der Leberheilkunde“ und diskutieren neuartige Therapieansätze zu Erkrankungen der Leber.

Media Contact

Stefan Zorn idw

Weitere Informationen:

http://www.mh-hannover.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Veranstaltungsnachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

IDAS: Drohnenabwehr 2.0

Gewollt oder ungewollt – unbekannte Drohnen können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Seit 2017 beteiligt sich die Uni Würzburg an einem Verbundprojekt, das dafür nach Lösungen sucht. Nun geht es in die…

Plastikmüll in der Arktis stammt aus aller Welt

– auch aus Deutschland. Forschende des AWI haben Herkunft von Plastikmüll an den Stränden Spitzbergens analysiert. „Citizen Science“ ermöglicht es interessierten Bürgerinnen und Bürgern aktiv an wissenschaftlicher Forschung mitzuwirken. Wie…

Neue Standards zur Quantifizierung des Hepatitis-B-Virus-Reservoirs in Leberzellen

Etwa 300 Millionen Menschen sind mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) chronisch infiziert, was zu Leberzirrhose oder Leberkrebs führen kann. Therapien zur Heilung von HBV werden daher dringend benötigt. Aufgrund der einzigartigen…

Partner & Förderer