Last Kommunikationsnetz

Die Erfindung erlaubt die Durchführung einer präzisen Last- und Kapazitäts

bestimmung eines Kommunikationsnetzes. Dies geschieht durch eine lastabhängige Markierung der verschickten Datenpakete, welche nach Pfaden getrennt gezählt und ausgewertet werden und somit eine relative Ermittlung der Last zur Folge haben. Besonderheit des Verfahrens ist, dass es kaum Eingriffe in das Netzsystem gibt. Der Vorteil der Erfindung liegt in der genaueren Last- und Kapazitätsabschätzung und damit in einer effektiveren Nutzbarkeit der vorhandenen Übertragungspfade.

Weitere Informationen: PDF

INNOVECTIS Gesellschaft für Innovations-Dienstleistungen mbH
Tel.: +49 (0)69/2561632-0

Ansprechpartner
Dr. Otmar Schöller

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Junger Gasriesenexoplanet gibt Astronomen Rätsel auf

Wissenschaftler finden den bisher jüngsten Super-Jupiter, für den sie sowohl Masse als auch Größe messen konnten. Eine Forschergruppe um Olga Zakhozhay vom MPIA hat einen Riesenplaneten um den sonnenähnlichen Stern…

Im dynamischen Netz der Sonnenkorona

In der mittleren Korona der Sonne entdeckt ein Forscherteam netzartige, dynamische Plasmastrukturen – und einen wichtigen Hinweis auf den Antrieb des Sonnenwindes. Mit Hilfe von Messdaten der amerikanischen Wettersatelliten GOES…

Metall dringt tiefer in Auenböden ein als Plastik

Kunststoffe und Metalle verteilen sich unterschiedlich in den Böden von Flussauen: Während Plastikpartikel sich in den obersten Bodenschichten konzentrieren, finden sich Metalle bis in eine Tiefe von zwei Metern. Das…

Partner & Förderer