Last Kommunikationsnetz

Die Erfindung erlaubt die Durchführung einer präzisen Last- und Kapazitäts

bestimmung eines Kommunikationsnetzes. Dies geschieht durch eine lastabhängige Markierung der verschickten Datenpakete, welche nach Pfaden getrennt gezählt und ausgewertet werden und somit eine relative Ermittlung der Last zur Folge haben. Besonderheit des Verfahrens ist, dass es kaum Eingriffe in das Netzsystem gibt. Der Vorteil der Erfindung liegt in der genaueren Last- und Kapazitätsabschätzung und damit in einer effektiveren Nutzbarkeit der vorhandenen Übertragungspfade.

Weitere Informationen: PDF

INNOVECTIS Gesellschaft für Innovations-Dienstleistungen mbH
Tel.: +49 (0)69/2561632-0

Ansprechpartner
Dr. Otmar Schöller

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Verstärktes Signal und extrem empfindlich: Leichten Dunkle Materieteilchen auf der Spur

Neue Technik der Kernmagnetischen Resonanz um fünf Größenordnungen empfindlicher. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des Exzellenzclusters PRISMA+ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und des Helmholtz-Instituts Mainz (HIM) hat eine Labor-Methode…

Osteoporose frühzeitig mit Ultraschall erkennen

Kieler Forschungsteam erhält Bundesförderung zur Entwicklung eines neuartigen Ultraschallgeräts. Osteoporose, auch als „Knochenschwund“ bezeichnet, zählt zu den häufigsten und teuersten Volkskrankheiten weltweit und erhöht das Risiko, einen Knochenbruch zu erleiden….

Jungkorallen geben Einblick in die Erholung nach Korallenbleiche

Wie sich Riffe von Korallenbleichen erholen, kann die Anzahl an Jungkorallen verraten. Das zeigt eine neue Studie der Universität Bremen, die kürzlich in der Fachzeitschrift PLOS ONE veröffentlicht wurde. Die…

Partner & Förderer