Elektrisch leitfähige Klebstoffe mit Kohlenstoffnanoröhren

Die Erfindung betrifft einen elektrisch leitfähigen Klebstoff, der aus einem Matrixwerkstoff und einer darin verteilten Phase aus elektrisch leitfähigen Kohlenstoffnanoröhrchen besteht. Diese liegen zu einzelnen Makrostrukturen agglomeriert vor. Ein weiterer Aspekt der Erfindung ist das Verfahren zur Herstellung des leitfähigen Klebstoffs.

Weitere Informationen: PDF

TuTech Innovation GmbH (TuTech)
Tel.: +49 (0)40/76629-6542

Ansprechpartner
Dr. Markus Kähler, Dr. Stefanie Klingelhöfer, Karl-Heinz Rehfeldt, Astrid Stichnoth

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Seltenerd-Verbindungen für Hightech-Anwendungen

Neuer Sonderforschungsbereich SFB 1573 „4f for Future“ erforscht und entwickelt molekulare Verbindungen mit außergewöhnlichen Eigenschaften. Komplexe Materialien auf Basis von Seltenen Erden sind wichtig für viele Hightech-Anwendungen, beispielsweise für Permanentmagnete…

Schnelleres Internet durch Licht

EU-Projekt ELIoT liefert LiFi-Lösungen für den Massenmarkt. Das Projekt ELIoT (Enhance Lighting for the Internet of Things), Teil der EU-Initiative Horizon 2020, ist erfolgreich abgeschlossen worden. Seit 2019 entwickelte das…

Prostatakrebs gezielt bestrahlen

Anwendungsnahe Krebsforschung gefördert: Studie des Universitätsklinikums Freiburg zu präziser Strahlentherapie bei Prostatakrebs erhält 2,8 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Männern…

Partner & Förderer