Messanordnung im Luftspalt zur Messung von Bewegungen und Rotorpositionen

In der Entwicklung von großen Elektromotoren oder Generatoren besteht oft der Bedarf, die Rotorposition oder die genaue Drehzahl zu ermitteln. Die technische Umsetzung dieser Messeinheit erlaubt beides. Dieses erfolgt mit Hilfe spezieller Flachspulen auf engstem Raum, so dass bei geeigneter Kalibrierung Ergebnisse von höchster Qualität zu erwarten sind.

Weitere Informationen: PDF

TuTech Innovation GmbH (TuTech)
Tel.: +49 (0)40/76629-6541

Ansprechpartner
Ludwig Rehberg, Astrid Kraekel, Joachim Wiczkowski

Media Contact

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Riesenplaneten – viel früher „erwachsen“ als bisher angenommen

Ein internationales Team hat die Massen der Riesenplaneten des Systems um den Stern V1298 Tau bestimmt, das gerade einmal 20 Millionen Jahre alt ist. Dafür verwendeten die Forschenden Radialgeschwindigkeitsmessungen von…

Quantenprozessor liefert Einblicke in exotische Zustände in Quantenmaterialien

Simulationen mit Quantencomputer: Während die Anzahl der Qubits und die Stabilität der Quantenzustände die derzeitigen Quantencomputer noch begrenzen, gibt es Fragen, bei denen diese Prozessoren ihre enorme Rechenleistung bereits jetzt…

Partner & Förderer