Antitumor-active Rhodium complexes

Novel rhodium-based compounds with a strong cytostatic capability are offered for the therapy of cancer. Determination of IC50 values of the discovered rhodium complexes revealed a strong cytostatic effect in breast cancer cells and colon carcinoma cells. The activity was up to 100fold higher compared to known cytostatica. The rhodium complexes exhibit a high potential in regard of the increasing resistences of tumors to common chemotherapeutic agents, such as Cisplatin or Carboplatin.

Thus the novel antitumor-active rhodium complexes represent powerful compounds to fight especially breast and colorectal cancer.

Weitere Informationen: PDF

ipal GmbH
Tel.: +49 (0)30/2125-4820

Ansprechpartner
Ursula Haufe

Ansprechpartner für Medien

info@technologieallianz.de TechnologieAllianz e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Technologieangebote

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Topologie in der Biologie

Ein aus Quantensystemen bekanntes Phänomen wurde nun auch im Zusammenhang mit biologischen Systemen beschrieben: In einer neuen Studie, die in Physical Review X veröffentlicht wurde, zeigen Forscher des Max-Planck-Instituts für…

Die Anatomie eines Planeten

Forschende der ETH Zürich konnten zusammen mit einem internationalen Team mithilfe seismischer Daten erstmals ins Innere des Mars blicken. Sie haben Kruste, Mantel und Kern vermessen und deren Zusammensetzung eingegrenzt….

Nadel im Heuhaufen: Planetarische Nebel in entfernten Galaxien

Mit Daten des Instruments MUSE gelang Forschern des Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) die Detektion von extrem lichtschwachen planetarischen Nebeln in weit entfernten Galaxien. Die dabei verwendete Methode, ein Filteralgorithmus…

Partner & Förderer