Verarbeitendes Gewerbe Dezember 2011: Umsatz saisonbereinigt – 2,2 % zum Vormonat

Dabei verringerte sich der Inlandsumsatz im Dezember 2011 um 2,1 %. Die Umsätze mit ausländischen Abnehmern nahmen um 2,4 % ab. Bezogen auf die Absatzrichtung des Auslandsgeschäfts ging der Umsatz mit der Eurozone um 4,2 % zurück, der Umsatz mit dem restlichen Ausland um 1,0 %.

Innerhalb der umsatzmäßig wichtigsten Wirtschaftszweige sank der Umsatz im Dezember 2011 saison- und arbeitstäglich bereinigt am stärksten im Maschinenbau, und zwar um 6,8 %. Dabei verringerten sich der Inlandsumsatz um 4,2 % und der Auslandsumsatz um 8,3 %. Den geringsten Umsatzrückgang gegenüber dem Vormonat gab es mit – 0,6 % im Bereich der Metallerzeugung und -bearbeitung (Inland – 1,5 %, Ausland + 1,2 %).

Im Vergleich zum Dezember 2010 lag der arbeitstäglich bereinigte Umsatz des Verarbeitenden Gewerbes im Dezember 2011 um 0,5 % niedriger. Das Geschäft mit inländischen Abnehmern stieg in diesem Zeitraum um 3,2 %, der Auslandsumsatz fiel um 4,2 %. Dabei verringerten sich der Absatz in die Eurozone um 4,3 % und der Umsatz im Geschäft mit dem restlichen Ausland um 4,1 %.

Im Jahr 2011 lag das arbeitstäglich bereinigte Umsatzvolumen im Verarbeitenden Gewerbe um 7,2 % über dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Das Inlandsgeschäft stieg dabei um 6,9 % und der Auslandsumsatz um 7,6 %.

Die Veränderungsraten basieren auf dem Umsatz-Volumenindex für das Verarbeitende Gewerbe (fachliche Betriebsteile; 2005 = 100). Die saison- und arbeitstägliche Bereinigung erfolgt mit dem Verfahren Census X-12-ARIMA.

Detaillierte Daten und lange Zeitreihen zum Umsatzindex im Verarbeitenden Gewerbe können über die Tabellen Volumenindex Hauptgruppen (42152–0004) und Volumenindex Wirtschaftszweige (42152–0005) in der Datenbank GENESIS-Online abgerufen werden.

Weitere Auskünfte gibt:
Dr. Norbert Herbel,
Telefon: +49 611 75 4475,
www.destatis.de/kontakt

Media Contact

Dr. Norbert Herbel Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Digitale Lösungen für betreute Wohnformen

Projekt soll Potenziale der Digitalisierung in der Betreuung von chronisch psychisch kranken und seelisch behinderten Menschen aufzeigen. Kann durch digitale Lösungen eine Verbesserung der Versorgungsqualität im betreuten Wohnen geschaffen werden?…

3-D-Laser-Nanodrucker als kleines Tischgerät

Die Laser in heutigen Laserdruckern für Papierausdrucke sind winzig klein. Bei 3-D-Laserdruckern, die dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen drucken, sind dagegen bisher große und kostspielige Lasersysteme notwendig. Forschende am Karlsruher Institut…

Polymere mit Helix-Blöcken

Domänenbildung bei supramolekularen Polymeren durch Bestrahlung mit UV-Licht. Künstliche Polymere sind die Grundstoffe aller Kunststoffe, und haben zumeist keinen geordneten Aufbau (im Gegensatz zu Biopolymeren wie Proteinen). Ein Forschungsteam hat…

Partner & Förderer