Rückgang bei Flug-Passagieren im 3. Quartal 2008

Das dritte Quartal eines Kalenderjahres ist traditionell die Periode mit dem höchsten Passagiervolumen: Im Jahr 2007 reisten hier 29% aller Fluggäste; die Anteile der anderen Quartale lagen zwischen 21 und 26%.

Überdurchschnittliche Abnahmen waren im dritten Quartal 2008 gegenüber dem Vorjahresquartal vor allem bei den aufkommensstärksten europäischen Zielländern zu verzeichnen: Griechenland (1,0 Millionen Fluggäste aus Deutschland im aktuellen Quartal) verzeichnete ein Minus von 6,2%, Frankreich (0,9 Millionen) von 5,9%. Nach Italien und in das Vereinigte Königreich (je 1,5 Millionen) reisten 5,3% beziehungsweise 5,0% weniger Passagiere. Flugreisen nach Spanien (3,5 Millionen) gingen um 2,7% zurück.
Weitere Auskünfte gibt:
Lothar Fiege,
Telefon: (0611) 75-2391,
E-Mail: luftverkehr@destatis.de

Media Contact

Lothar Fiege Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Digitale Lösungen für betreute Wohnformen

Projekt soll Potenziale der Digitalisierung in der Betreuung von chronisch psychisch kranken und seelisch behinderten Menschen aufzeigen. Kann durch digitale Lösungen eine Verbesserung der Versorgungsqualität im betreuten Wohnen geschaffen werden?…

3-D-Laser-Nanodrucker als kleines Tischgerät

Die Laser in heutigen Laserdruckern für Papierausdrucke sind winzig klein. Bei 3-D-Laserdruckern, die dreidimensionale Mikro- und Nanostrukturen drucken, sind dagegen bisher große und kostspielige Lasersysteme notwendig. Forschende am Karlsruher Institut…

Polymere mit Helix-Blöcken

Domänenbildung bei supramolekularen Polymeren durch Bestrahlung mit UV-Licht. Künstliche Polymere sind die Grundstoffe aller Kunststoffe, und haben zumeist keinen geordneten Aufbau (im Gegensatz zu Biopolymeren wie Proteinen). Ein Forschungsteam hat…

Partner & Förderer