Information und Kommunikation: Abnehmende Umsätze, aber steigende Beschäftigung im 3. Quartal 2013

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach ersten Berechnungen weiter mitteilt, hat sich damit die leicht positive Entwicklung vom Vorquartal (+ 0,1 %) nicht fortgesetzt.

Die Zahl der Beschäftigten erhöhte sich dagegen im dritten Quartal 2013 gegenüber dem dritten Quartal 2012 um 2,1 %. Hier setzte sich der positive Trend aus den Vorquartalen, wenn auch leicht abgeschwächt, weiter fort.

Zum Bereich der Information und Kommunikation gehören die sehr heterogenen Wirtschaftsbereiche Verlagswesen, Herstellung, Verleih und Vertrieb von Filmen und Musik, Kinos, Rundfunkveranstalter, Telekommunikation sowie Informationsdienstleistungen.

Gegenüber dem Vorquartal nahm der arbeitstäglich- und saisonbereinigte Umsatz im Bereich Information und Kommunikation im dritten Quartal 2013 um 1,5 % ab. Die Zahl der Beschäftigten stieg saisonbereinigt um 0,1 %.

Weitere Ergebnisse und methodische Hinweise stehen auf den Internetseiten von Destatis zur Verfügung.

Tiefer gegliederte Daten finden sich in den Tabellen Indizes des Umsatzes (47414-0001) und Indizes der Beschäftigung (47414-0008) in der GENESIS-Online Datenbank.

Weitere Auskünfte gibt:
Yvonne Leps,
Telefon: +49 611 75 8521

Media Contact

Yvonne Leps Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Meilenstein in der Lungenhochdruck-Therapie

Bei der pulmonalen arteriellen Hypertonie (PAH) verengen sich die kleinen Lungengefäße immer mehr und behindern den Bluttransport in die Lunge. Ein neues Medikament kann diese Veränderung stoppen und möglicherweise sogar…

Neutrinos erstmals in Teilchenbeschleuniger nachgewiesen

Ein Team mit Beteiligung von Forschenden der Universität Bern hat erstmals Neutrinos nachgewiesen, die von einem Teilchenbeschleuniger erzeugt wurden, namentlich vom Large Hadron Collider (LHC) des CERN. Die Entdeckung wird…

Innovative Technologien entfernen Arzneimittelrückstände aus Abwasser

Jedes Jahr am 22. März erinnert der Weltwassertag an die Bedeutung einer der wichtigsten Lebensressourcen. Unser Planet ist zu fast zwei Dritteln mit Wasser bedeckt, aber nicht einmal drei Prozent…

Partner & Förderer