Großhandels­preise im Novem­ber 2014: – 1,1 % gegen­über Novem­ber 2013

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, hatte im Oktober 2014 die Jahresveränderungsrate – 0,7 % betragen, im September 2014 waren es – 0,9 %.

Gegenüber dem Vormonat Oktober 2014 verbilligten sich die auf Großhandelsebene verkauften Waren um 0,7 %.

Einen wesentlichen Einfluss auf die Gesamtentwicklung gegenüber dem Vorjahresmonat hatten im November 2014 die um 5,4 % niedrigeren Preise im Großhandel mit festen Brennstoffen und Mineralölerzeugnissen (– 4,2 % gegenüber Oktober 2014).

Darüber hinaus waren vor allem Preisrückgänge im Großhandel mit lebenden Tieren (– 10,9 %), im Großhandel mit Getreide, Rohtabak, Saatgut und Futtermitteln (– 9,3 %) sowie im Großhandel mit Obst, Gemüse und Kartoffeln (– 6,3 %) zu beobachten.

Preissteigerungen im Vergleich zum November 2013 gab es hingegen insbesondere im Großhandel mit Kaffee, Tee, Kakao und Gewürzen (+ 13,9 %).

Weitere Auskünfte erhalten Sie über:
Marion Knauer,
Telefon: +49 611 75 2302,
Kontaktformular

Media Contact

Marion Knauer Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Technologie für Wasserstoff-Antrieb

Die Hochschule Landshut forscht an innovativer Leistungselektronik für Fahrzeuge mit Brennstoffzellen – mit dem Ziel, Gewicht, Kosten und Wirkungsgrad zu verbessern. Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Diese Frage…

Klimawandel mit dem Ozean effektiver begrenzen

Erste Forschungsmission der DAM untersucht Meere als Kohlenstoffspeicher. Das Problem ist bekannt: Immer mehr Kohlenstoff gelangt aufgrund menschlicher Aktivitäten in die Atmosphäre. Die heizt sich auf. Das Klima ändert sich…

Nahrungskette im Dunklen

Internationale Studie… Die Entdeckung ist bahnbrechend: Im Untergrund unseres Planeten leben bisher unbekannte Viren, sie befallen einzellige Mikroorganismen, die sogenannten Altiarchaeen. Das Bemerkenswerte: Sie starten die Nahrungskette in einem Ökosystem,…

Partner & Förderer