Aus­gaben für Schu­len in frei­er Trä­ger­schaft im Jahr 2009 rund 6,1 Milli­ar­den Euro

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entfielen dabei rund 4,9 Milliarden Euro auf die allgemeinbildenden Schulen und knapp 1,3 Milliarden Euro auf die beruflichen Schulen in freier Trägerschaft.

Der größte Teil der Ausgaben wurde für die Vergütung des Personals aufgewendet. Hierauf entfielen bei den allgemeinbildenden Schulen 76 %, bei den beruflichen Schulen 71 % der Ausgaben.

Je Schülerin und Schüler wurden 2009 an allgemeinbildenden Schulen in freier Trägerschaft durchschnittlich rund 7 000 Euro ausgegeben. Die Ausgaben unterschieden sich je nach Schulart deutlich: An Grundschulen wurden 2009 durchschnittlich 5 900 Euro, an Realschulen 4 900 Euro, an Förderschulen 15 800 Euro und an Gymnasien 5 900 Euro aufgewendet.

Die Ausgaben je Schüler/-in lagen an beruflichen Schulen bei 5 400 Euro.

Unterschiede in der Finanzausstattung sind auf Unterschiede in der Schulstruktur, bei den Betreuungsangeboten, den Schüler-Lehrer-Relationen, der Vergütungsstruktur sowie auf Unterschiede beim Unterrichtsumfang zurückzuführen.

Die Ergebnisse basieren auf einer Erhebung auf freiwilliger Basis zu den Einnahmen und Ausgaben der Schulen in freier Trägerschaft für das Berichtsjahr 2009. An der Erhebung haben sich 27 % der Schulen beteiligt, die insgesamt 39 % der Schülerinnen und Schüler an Schulen in freier Trägerschaft betreuen. Weitere detaillierte Ergebnisse zu den Schulen in freier Trägerschaft sowie eine Beschreibung des Erhebungskonzeptes sind im Fachbericht „Finanzen der Schulen in freier Trägerschaft und der Schulen des Gesundheitswesens“ dargestellt. Dieser steht im Bereich > Publikationen > Thematische Veröffentlichungen > Bildung, Forschung, Kultur zum Download zur Verfügung.

Weitere Auskünfte gibt:
Carsten Haider
Telefon: +49 611 75 4282

Media Contact

Carsten Haider Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ordnung in der Unordnung

Dichtefluktuationen in amorphem Silizium entdeckt Erstmals hat ein Team am HZB mit Röntgen- und Neutronenstreuung an BESSY II und BER II in amorphem Silizium mit einer Auflösung von 0.8 Nanometern…

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Wo in einer Nervenzelle befindet sich ein bestimmter Rezeptor? Ohne Antwort auf diese Frage ist es fast unmöglich, Rückschlüsse über die Funktion dieses Proteins zu ziehen. Zwei Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut…

40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen für die Wissenschaft

Wirkmechanismus des industriellen Katalysators Titansilikalit-1 basiert auf Titan-Paaren/Entdeckung wegweisend für die Katalysatorentwicklung Der Katalysator “Titansilikalit-1“ (TS-1) ist nicht neu: Schon vor fast 40 Jahren wurde er entwickelt und seine Fähigkeit…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close