Deutsche Schokolade im Wert von 2,7 Milliarden Euro exportiert

Nach vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) war das eine wertmäßige Steigerung um 5,7 % gegenüber Januar bis November 2011.

Größter Abnehmer deutscher Schokolade war in diesem Zeitraum Frankreich mit einem Anteil von 13,4 %. Auf den Plätzen zwei und drei der deutschen Schokoladenexporte folgten das Vereinigte Königreich (11,3 %) und Österreich (7,7 %).

Im gleichen Zeitraum lagen die deutschen Schokoladenimporte bei einem Wert von 1,3 Milliarden Euro. Hauptlieferländer waren Belgien (26,4 %) gefolgt von den Niederlanden (17,4 %) und der Schweiz (14,1 %).

Weitere Auskünfte gibt:
Dirk Mohr,
Telefon: +49 611 75 2466

Media Contact

Dirk Mohr Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Perowskit-Solarzellen erklimmen neues Leistungs-Hoch

In einer Zusammenarbeit zwischen der Universität Pavia (Italien) und dem Center for Advancing Electronics Dresden an der Technischen Universität Dresden (Deutschland) haben Forscherinnen und Forscher eine neuartige Methode zur Herstellung…

Blauer Wasserstoff kann das Klima schützen

Eine internationale Gruppe von Forschenden unter Leitung des Paul Scherrer Instituts PSI und der Heriot-Watt-Universität haben die Klimawirkungen von sogenanntem blauem Wasserstoff umfangreich analysiert. Er wird aus Erdgas gewonnen, wobei…

Der Architektur von Krebszellen auf der Spur

Zwei neue Großgeräte für Massenspektronomie für 2,5 Millionen Euro für Institut für Pathologie der Universitätsmedizin Göttingen. Neue, exakte Einblicke auf kleinste Moleküle in Krebs-Gewebeproben möglich. Ziel ist es, Krebs noch…

Partner & Förderer