Deutsche Binnenschifffahrt 2009: Umsatz um 24% gesunken

Gegenüber dem Vorjahr war das ein Rückgang von 24,1%. Während sich die weniger konjunkturabhängige Personenschifffahrt noch relativ gut behaupten konnte, wirkte sich die Finanz- und Wirtschaftskrise in der Güterschifffahrt sehr negativ auf die Umsätze aus.

Am stärksten sanken dabei die Umsätze aus Trockengüterschifffahrt mit – 31,1% und aus Befrachtung mit – 28,3%. Die Umsätze aus Schub- und Schleppleistungen gingen um 25,8% zurück, aus Tankschifffahrt um 19,2%. Bei der Personenschifffahrt reduzierten sich die Umsätze lediglich um 6,3%.

Hinsichtlich der Schiffe und der beschäftigten Personen waren die Folgen der Krise dagegen weitaus geringer. Die Unternehmen hielten im Jahr 2009 weitgehend an ihrem Personalbestand und ihren Transportmitteln fest: Mitte 2009 verfügten die 1 023 in der Binnenschifffahrt tätigen deutschen Unternehmen (- 5,3% gegenüber 2008) über 2 604 Binnenschiffe zur Güter- und Personenbeförderung. Im Unternehmensbereich „Binnenschifffahrt“ beschäftigten sie 7 470 Mitarbeiter. Gegenüber 2008 reduzierten sich die Zahl der Schiffe und der Personalbestand jeweils um 2,1%.

Rund drei Viertel der Unternehmen (725 Unternehmen) erzielten im Jahr 2009 einen Umsatz aus Binnenschifffahrt von weniger als 500 000 Euro. Bei 275 Unternehmen lag der Umsatz bei 500 000 Euro oder darüber. 23 Unternehmen erwirtschafteten keine Umsätze, da sie ausschließlich für eigene Zwecke im Werkverkehr tätig waren.

Eine zusätzliche Tabelle bietet die Online-Fassung dieser Pressemitteilung unter www.destatis.de.

Weitere Auskünfte gibt:
Raimund Götz,
Telefon: (0611) 75-2424
E-Mail: verkehr@destatis.de

Media Contact

Raimund Götz Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gewebe-Spalter

Mit dem TissueGrinder – einer automatisierten Miniatur-Mühle für empfindliches Zellgewebe – lassen sich lebende Zellen aus einer Gewebeprobe herauslösen. Die Technik wurde am Fraunhofer IPA entwickelt. Eine Ausgründung bringt jetzt…

Energie System 2050: Lösungen für die Energiewende

Als Beitrag zum globalen Klimaschutz muss Deutschland den Einsatz fossiler Energieträger rasch und umfassend minimieren und das Energiesystem entsprechend umbauen. Wie und mit welchen Mitteln das am besten gelingen kann,…

Forscher*innen entdecken neue Maiskrankheit

Der Schutz der Kulturpflanzen vor Schädlingen und Krankheiten ist eine essenzielle Voraussetzung für die sichere Versorgung mit Lebensmitteln. Etwa 95 Prozent der Lebensmittel stammen aus konventioneller Landwirtschaft, die zur Gesunderhaltung…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close