Deutsche Autos in China stark nachgefragt

Mit rund 128 000 Personenkraftwagen wurden im ersten Halbjahr 2010 bereits mehr deutsche Autos nach China exportiert als im gesamten Jahr 2009.

Insgesamt wurden 2009 122 000 Personenkraftwagen (+ 33,9% gegenüber 2008) nach China exportiert.

2008 waren es 91 000 Personenkraftwagen (+ 46,0% gegenüber 2007) und 2007 waren es 63 000 Personenkraftwagen (+ 43,9% gegenüber 2006), die von Deutschland nach China ausgeführt wurden.

China stand im ersten Halbjahr 2010 auf Rang 5 der Länder, in die Deutschland die meisten Personenkraftwagen exportiert. Rang 1 belegte das Vereinigte Königreich mit 339 000 aus Deutschland exportierten Autos, vor den Vereinigten Staaten (257 000 Stück) und Italien (204 000 Stück). Rang 4 erreichte Frankreich mit 180 000 Personenkraftwagen.

Weitere Auskünfte gibt:
Dirk Mohr,
Telefon: +49 611 75 2475,
E-Mail: info-aussenhandel@destatis.de

Media Contact

Dirk Mohr Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gene des sechsten Sinns

Ohne sie wäre gezielte Bewegung unmöglich: Nur dank spezieller Sensoren in den Muskeln und Gelenken weiß das Gehirn, was der Rest des Körpers tut. In „Nature Communications“ beschreibt ein Team…

Künstliche Intelligenz für die Lymphom-Diagnostik

Die Universität Kiel und das UKSH ist an einem interdisziplinären Projekt beteiligt, das die digitale Analyse von mikroskopischen Bildern erprobt und prüft, ob künstliche Intelligenz molekulare Analysen ersetzen kann. Die…

Immunbooster hilft bei viralen Atemwegserkrankungen

Zentrum für Klinische Studien (ZKS) bringt Erkenntnisse aus der Wissenschaft in die praktische Anwendung. Die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) ist deutschlandweit eine der führenden Einrichtungen in der Impfstoff-Forschung. Bevor neue…

Partner & Förderer