Rückgang der Baugenehmigungen in 2001 um gut 16 %

Wie Destatis, das Statistische Bundesamt, mitteilt, wurde im Jahr 2001 in Deutschland der Bau von 291 100 Wohnungen genehmigt. Das waren 16,5 % oder 57 400 Baugenehmigungen weniger als im Vorjahr.

Von Januar bis Dezember 2001 wurden in Wohngebäuden 256 700 Neubauwohnungen und 28 800 Wohnungen durch Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden (z.B. Ausbau von Dachgeschossen) genehmigt. Der Rückgang war bei Neubauwohnungen in Zwei- und Mehrfamilienhäusern mit 17,2 % bzw. 19,0 % besonders stark. Weniger Baugenehmigungen gab es auch für Wohnungen in Einfamilienhäusern (– 13,3 %).

Die Baugenehmigungen für Nichtwohngebäude sind im Jahr 2001 um 5 600 zurück gegangen. Der umbaute Raum der genehmigten neuen Nichtwohngebäude nahm gegenüber dem Vorjahr von 222,4 Mill. m3 auf 226,2 Mill. m3 leicht zu (+ 1,7 %). Besonders bei den genehmigten Büro- und Verwaltungsgebäuden nahm der umbaute Raum stark zu (+ 8,8 %).

 

Genehmigungen im Wohn- und Nichtwohnbau in Deutschland
– E r r i c h t u n g  n e u e r  G e b ä u d e –
2001

Gegenstand der Nachweisung

Einheit

Insgesamt

Veränderung
gegenüber
Vorjahreszeitraum
in %

G e b ä u d e

WOHNGEBÄUDE

Anzahl

165 772

– 14,2

und zwar:

mit 1 Wohnung

Anzahl

136 743

– 13,3

mit 2 Wohnungen

Anzahl

17 883

– 17,2

mit 3 oder mehr Wohnungen

Anzahl

11 011

– 19,9

Öffentliche Bauherren und Organisationen ohne Erwerbszweck

Anzahl

1 074

– 17,4

Nichtöffentliche Bauherren

Anzahl

164 698

– 14,2

W o h n u n g e n

WOHNGEBÄUDE

Anzahl

256 677

– 15,7

und zwar:

mit 1 Wohnung

Anzahl

136 743

– 13,3

mit 2 Wohnungen

Anzahl

35 766

– 17,2

mit 3 oder mehr Wohnungen

Anzahl

83 145

– 19,0

Öffentliche Bauherren und Organisationen ohne Erwerbszweck

Anzahl

3 628

– 22,4

Nichtöffentliche Bauherren

Anzahl

253 049

– 15,6

Ge b ä u d e

NICHTWOHNGEBÄUDE

Anzahl

35 379

– 10,4

und zwar:

Anstaltsgebäude

Anzahl

599

8,7

Büro- und Verwaltungsgebäude

Anzahl

3 339

– 8,1

Landwirtschaftliche Betriebsgebäude

Anzahl

9 108

– 3,4

Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude

Anzahl

19 001

– 15,2

Sonstige Nichtwohngebäude

Anzahl

3 332

– 4,5

Öffentliche Bauherren und Organisationen ohne Erwerbszweck

Anzahl

4 185

– 4,7

Nichtöffentliche Bauherren

Anzahl

31 194

–11,1

R a u m i n h a l t

NICHTWOHNGEBÄUDE

1 000 m³

226 233

1,7

und zwar:

Anstaltsgebäude

1 000 m³

6 022

– 13,3

Büro- und Verwaltungsgebäude

1 000 m³

31 153

8,8

Landwirtschaftliche Betriebsgebäude

1 000 m³

29 567

2,7

Nichtlandwirtschaftliche Betriebsgebäude

1 000 m³

144 703

1,3

Sonstige Nichtwohngebäude

1 000 m³

14 828

– 2,8

Öffentliche Bauherren und Organisationen ohne Erwerbszweck

1 000 m³

20 215

– 8,0

Nichtöffentliche Bauherren

1 000 m³

206 040

2,8

Weitere Auskünfte erteilt: Kerstin Kortmann,
Telefon: (0611) 75-4740,
E-Mail:
kerstin.kortmann@destatis.de


Media Contact

Kerstin Kortmann Pressemitteilung

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de/ 

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Schübe einfach abschalten

TRANQUIL IMMUNE und LSI entwickeln T-Zell-Silencer zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen. Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose oder Morbus Crohn sind dadurch charakterisiert, dass eine fehlgesteuerte T-Zell-Aktivität zu Entzündungsreaktionen und somit zur meist…

Neuartige Blutuntersuchung mittels Infrarotlicht

Ein Team aus Laserphysikern, Molekularbiologen und Medizinern der Ludwig-Maximilians-Universität und des Max-Planck-Instituts für Quantenoptik hat die zeitliche Konstanz der molekularen Zusammensetzung im Blut von gesunden Testpersonen untersucht. Die Ergebnisse dienen…

Qualität im 3D-Druck sichern

– mit Sensoren und Künstlicher Intelligenz Der 3D-Druck ermöglicht eine Produktion in Losgröße 1. Das bedeutet, dass kein Produkt dem anderen gleicht, weil jedes Teil individuell für den Kunden entworfen…

Partner & Förderer