Erstmals weniger als 800 000 Einschulungen in Deutschland

Wie Destatis, das Statistische Bundesamt mitteilt, wurden in Deutschland zu Beginn des laufenden Schuljahres 2001/2002 rund 796 700 Kinder eingeschult. Erstmals seit der Wiedervereinigung Deutschlands begannen damit im Schuljahr 2001/02 weniger als 800 000 Kinder ihre Schullaufbahn. Im Schuljahr 1996/97, dem Jahr mit den höchsten Anfängerzahlen, lag die Zahl der Schulanfänger bei rund 953 600. Bis zum Jahr 2015 wird – ausgehend von der demographischen Entwicklung – eine weitere Abnahme bis auf unter 700 000 Schulanfänger erwartet.

Gegenüber dem Vorjahr gingen die Einschulungen um 1,9 % oder 15 100 Kinder zurück. Anders als in den vorangegangenen Jahren fielen die Veränderungsraten in den neuen Ländern (einschließlich Berlin) mit – 2,0 % (– 2 000) und im früheren Bundesgebiet
(– 1,9 % bzw.– 13 100) annähernd gleich aus.

Der überwiegende Teil der Schulanfänger im Schuljahr 2001/2002 (95,8 %) wurde in Grundschulen, 3,0 % in Sonderschulen, 0,7 % in Freien Waldorfschulen und 0,5 % in integrierten Gesamtschulen eingeschult.

Von den Schulanfängern insgesamt waren 48,5 % Mädchen. In Sonderschulen lag der Mädchenanteil nur bei 34,7 %.

 

Weitere Auskünfte erteilt: Otto Neumann
Telefon: (0611) 75-2443.
E-Mail: otto.neumann@destatis.de

Media Contact

Otto Neumann Pressemitteilung

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de/ 

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hochleistungs-Metalloptiken mit Lothar-Späth-Award 2021 ausgezeichnet

Fraunhofer IOF und HENSOLDT Optronics entwickeln optisches Teleskop zur Erforschung des Jupitermondes Ganymed. Forscher des Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF sind gemeinsam mit ihrem Partner für die Entwicklung…

Chemiker designen „molekulares Flaggenmeer“

Forschende der Universität Bonn haben eine molekulare Struktur entwickelt, die Graphit-Oberflächen mit einem Meer winziger beflaggter „Fahnenstangen“ bedecken kann. Die Eigenschaften dieser Beschichtung lassen sich vielfältig variieren. Möglicherweise lassen sich…

Der nächste Schritt auf dem Weg zur Batterie der Zukunft

Kompetenzcluster für Festkörperbatterien „FestBatt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung geht in die zweite Förderphase – Koordination durch Prof. Dr. Jürgen Janek vom Gießener Zentrum für Materialforschung – Rund 23…

Partner & Förderer