2004: 11,7 Milliarden Euro Umsatz mit Umweltschutz erzielt

Zum Tag der Umwelt am 5. Juni 2006 teilt das Statistische Bundesamt mit, dass der Gesamtumsatz mit Waren, Bau- und Dienstleistungen für den Umweltschutz im Jahr 2004 rund 11,7 Milliarden Euro betrug. Davon wurden rund 9 Milliarden Euro (77%) im Inland und rund 2,7 Milliarden Euro (23%) mit dem Ausland, darunter rund 1,8 Milliarden Euro mit Ländern der EU, erzielt. Das sind Ergebnisse einer Stichprobenerhebung, bei der circa 5 000 Betriebe des Produzierenden Gewerbes sowie des Dienstleistungsbereichs in Deutschland befragt wurden.

Der Umsatz mit Umweltschutzwaren im Jahr 2004 belief sich auf rund 7,8 Milliarden Euro und machte somit 66% des Gesamtumsatzes aus. Davon entfiel der größte Anteil mit rund 3,7 Milliarden Euro auf die Herstellung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen. Dazu gehören zum Beispiel Entsorgungsfahrzeuge, Kehr- und Kehrsaugmaschinen oder Abgasreinigungsanlagen für Fahrzeuge, wie Abgaskatalysatoren und Rußfilter für Dieselmotoren. Die nächst größere Gruppe waren Maschinenbauerzeugnisse (zum Beispiel Entstaubungseinrichtungen oder Filteranlagen) mit rund 1,6 Milliarden Euro sowie Gummi- und Kunststoffwaren (zum Beispiel Abwasserrohre, Kunststoffwannen für wassergefährdende Stoffe, Müllsäcke, Abfallbehälter, Lärmschutzwände) mit rund 755 Millionen Euro. Von dem mit Umweltschutzwaren erzielten Umsatz entfielen rund 5,3 Milliarden Euro (68%) auf das Inland und rund 2,5 Milliarden Euro (32%) auf das Ausland; die meisten Abnehmer kamen hierbei aus den EU-Ländern mit rund 1,7 Milliarden Euro Umsatz.

Den zweitgrößten Anteil am Gesamtumsatz 2004 machte mit 23% (rund 2,7 Milliarden Euro) der Umsatz mit Bauleistungen für den Umweltschutz aus; dazu zählen zum Beispiel der Kanalbau, der Deponiebau oder die Gewässerrekultivierung. Davon wurden lediglich 3% (rund 80 Millionen Euro) mit dem Auslandsgeschäft erzielt; 97% entfielen auf das Inland mit rund 2,6 Milliarden Euro Umsatz.

Mit rund 1,3 Milliarden Euro stellte der Umsatz mit Umweltschutzdienstleistungen 11% des Gesamtumsatzes 2004. Davon entfiel der größte Anteil mit rund 359 Millionen Euro auf den Bereich Planung (wie etwa Landschaftsplanung), gefolgt von Projektbetreuungen und Überwachungen (beispielsweise die Projektbetreuung von Rekultivierungsmaßnahmen) mit rund 332 Millionen Euro sowie Untersuchungen und Analysen (zum Beispiel Abwasseranalysen, Kanaluntersuchungen, Altlastenerkundungen, Schalldruck-, Erschütterungs- oder Abgasmessungen) mit rund 295 Millionen Euro. Der Großteil des Umsatzes mit Dienstleistungen für den Umweltschutz wurde ebenfalls im Inland (rund 1,1 Milliarden Euro) erzielt; rund 122 Millionen Euro entfielen auf das Ausland.

Weitere Auskünfte gibt: Zweigstelle Bonn, Sandra Wegner, Telefon: (01888) 644-8236, E-Mail: sandra.wegner@destatis.de

Media Contact

Sandra Wegner presseportal

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Was die Körnchen im Kern zusammenhält

Gerüst von Proteinflecken im Zellkern nach 100 Jahren identifiziert. Nuclear Speckles sind winzige Zusammenballungen von Proteinen im Kern der Zelle, die an der Verarbeitung genetischer Information beteiligt sind. Berliner Forschende…

Immunologie – Damit Viren nicht unter die Haut gehen

Ein Team um den LMU-Forscher Veit Hornung hat einen Mechanismus entschlüsselt, mit dem Hautzellen Viren erkennen und Entzündungen in Gang setzen. Entscheidend für die Erkennung ist eine typische Struktur der…

Kleine Moleküle steuern bakterielle Resistenz gegen Antibiotika

Sie haben die Medizin revolutioniert: Antibiotika. Durch ihren Einsatz können Infektionskrankheiten, wie Cholera, besser behandelt werden. Doch entwickeln die krankmachenden Erreger zunehmend Resistenzen gegen die angewandten Mittel. Nun sind Wissenschaftlerinnen…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close