Eisenbahnen transportierten im ersten Halbjahr 2001 1 Mill. t weniger

Nach Mitteilung des Statistischen Bundesamtes haben die Eisenbahnen in Deutschland von Januar bis Juni 2001 mit 145,3 Mill. t ca. 1 Mill. t weniger Güter (- 0,7 %) als im entsprechenden Vorjahreszeitraum transportiert. Die Beförderungsleistung – das Produkt aus Beförderungsmenge und Versandweite – erhöhte sich dagegen um 0,5 % auf 37,7 Mrd. Tonnenkilometer; die aus der Beförderungsleistung abgeleitete mittlere Versandweite betrug 259 km (+ 1,2 %).

Der Gütertransport ist ausschließlich im Binnenverkehr (94,6 Mill. t) zurückgegangen (- 2 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2000). Die Transporte mit Auslandsbezug lagen dagegen im Plus: Der Güterversand in das Ausland erhöhte sich auf 21,5 Mill. t (+ 1,9 %), das Empfangsvolumen aus dem Ausland auf 24,0 Mill. t (+ 1,8 %) und der Durchgangsverkehr (5,3 Mill. t) nahm um 3,1 % zu.

Von den Eisenbahnen wurden im ersten Halbjahr 2001 erheblich mehr Halb- und Fertigerzeugnisse (11,9 Mill. t; + 9,1 %) transportiert, gefolgt von Mineralölerzeugnissen (12,3 Mill. t; + 4,8 %) sowie anderen Nahrungsmitteln (1,6 Mill. t; + 4,3 %). An festen mineralischen Brennstoffen wurden 28,2 Mill. t transportiert, 2,7 % weniger als vor Jahresfrist. Rückläufig waren auch die Transporte von chemischen Erzeugnissen (10,7 Mill. t; – 3,2 %) und Düngemitteln (3,5 Mill. t; – 7,5 %). Die hohe Abnahme von 21,9 % bei landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf 4,0 Mill. t ist zum Teil auf den überdurchschnittlichen Zuwachs im ersten Halbjahr 2000 (+ 32,0 % gegenüber erstem Halbjahr 1999) zurückzuführen; bezogen auf das erste Halbjahr 1999 liegt hier das Ergebnis für das erste Halbjahr 2001 immer noch bei + 3,1 %.

Güterverkehr der Eisenbahnen in Deutschland

Hauptverkehrsverbindungen/
Güterabteilungen

Januar – Juni

2001

2000

Veränderung
2001
gegenüber
2000

1 000 Tonnen

%

Transportierte Güter insgesamt

145 326

146 312

– 0,7

Hauptverkehrsverbindungen

 

 

 

  Binnenverkehr

94 575

96 536

– 2,0

  Versand in das Ausland

21 455

21 056

1,9

  Empfang aus dem Ausland

24 024

23 604

1,8

  Durchgangsverkehr

5 272

5 115

3,1

Art der transportierten Güter

 

 

 

  Landwirtschaftliche Erzeugnisse u.ä.

4 027

5 156

– 21,9

  Andere Nahrungsmittel

1 644

1 576

4,3

  Feste mineralische Brennstoffe

28 244

29 037

– 2,7

  Mineralölerzeugnisse u.ä.

12 265

11 698

4,8

  Erze, Metallabfälle

14 965

15 003

– 0,3

  Eisen, NE-Metalle

27 651

27 502

0,5

  Steine u. Erden

15 827

15 751

0,5

  Düngemittel

3 515

3 800

– 7,5

  Chemische Erzeugnisse

10 656

11 014

– 3,2

  Andere Halb- und Fertigerzeugnisse

11 860

10 866

9,1

  Besondere Transportgüter (einschl.
    unbekannte Güterarten)

14 672

14 908

– 1,6


Weitere Auskünfte erteilt: Lothar Fiege,
Telefon: (0611) 75-2391,
E-Mail:
eisenbahnverkehr@statistik-bund.de


Media Contact

Lothar Fiege Mitteilung für die Presse

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entwicklung von High-Tech Tech-Schattenmasken für höchsteffiziente Si-Solarzellen

Das Technologieunternehmen LPKF Laser & Electronics AG und das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) haben einen Kooperationsvertrag vereinbart: Gemeinsam werden sie Schattenmasken aus Glas von LPKF zur kostengünstigen Herstellung hocheffizienter…

Hitzewellen in den Ozeanen sind menschgemacht

Hitzewellen in den Weltmeeren sind durch den menschlichen Einfluss über 20 Mal häufiger geworden. Das können Forschende des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung der Universität Bern nun belegen. Marine Hitzewellen zerstören Ökosysteme…

Was Fadenwürmer über das Immunsystem lehren

CAU-Forschungsteam sammelt am Beispiel von Fadenwürmern neue Erkenntnisse über die Regulation der angeborenen Immunantwort. Alle höheren Lebewesen verfügen über ein Immunsystem, das als biologischer Abwehrmechanismus den Körper vor Krankheitserregern und…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close