Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe im März 2008: Real + 4,1% zum Vorjahr

Der Inlandsumsatz stieg im Vergleichszeitraum um 2,7%, die Erlöse im Geschäft mit ausländischen Abnehmern nahmen um 5,9% zu. Dabei lag der Umsatz mit den Ländern der Eurozone um 4,4% über dem Vorjahresniveau, während beim Absatz in das übrige Ausland ein Plus von 7,2% erreicht wurde.

Innerhalb der umsatzmäßig wichtigsten Wirtschaftszweige schnitt im März 2008 die Herstellung von Rundfunk- und Nachrichtentechnik mit einer Zuwachsrate von 10,7% am besten ab (Inland: + 11,3%, Ausland: + 10,4%), gefolgt von der Herstellung von Metallerzeugnissen mit einem Plus von 8,6% (Inland: + 7,2%, Ausland: + 12,0%).

Als einziger unter den von der Größe her bedeutendsten Wirtschaftszweigen wies das Ernährungsgewerbe einen Rückgang um 1,0% auf (Inland: – 2,2%, Ausland: + 5,3%).

Im Vergleich zum Vormonat verringerte sich der reale Umsatz im Verarbeitenden Gewerbe im März 2008 saison- und arbeitstäglich bereinigt insgesamt um – 0,5% (nach revidiert – 0,2% im Februar 2008). Das Geschäft mit inländischen Abnehmern ging um 0,9% zurück; der Auslandsumsatz registrierte noch dagegen einen geringen Zuwachs von 0,1% sowohl beim Absatz in die Eurozone als auch in das restliche Ausland.

Im 1. Quartal 2008 lag das (arbeitstäglich bereinigte) Umsatzvolumen im Verarbeitenden Gewerbe um 5,6% über dem Niveau des entsprechenden Vorjahreszeitraums; dabei stieg das Inlandsgeschäft um 4,9% und der Auslandsumsatz um insgesamt 6,4%.

Die Veränderungsraten basieren auf dem Umsatz-Volumenindex für das Verarbeitende Gewerbe (fachliche Betriebsteile; 2000 = 100). Die

saison- und arbeitstägliche Bereinigung erfolgt mit dem Verfahren Census X-12-ARIMA.

Lange Zeitreihen zum Umsatzindex enthält die online Datenbank GENESIS-Online unter: https://www-genesis.destatis.de/genesis/online/logon.

Eine methodische Kurzbeschreibung bietet die Online-Fassung dieser Pressemitteilung unter www.destatis.de.

Weitere Auskünfte gibt:
Peter Mehlhorn,
Telefon: (0611) 75-2806,
E-Mail: auftragseingangsindex@destatis.de

Media Contact

Peter Mehlhorn Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ordnung in der Unordnung

Dichtefluktuationen in amorphem Silizium entdeckt Erstmals hat ein Team am HZB mit Röntgen- und Neutronenstreuung an BESSY II und BER II in amorphem Silizium mit einer Auflösung von 0.8 Nanometern…

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Wo in einer Nervenzelle befindet sich ein bestimmter Rezeptor? Ohne Antwort auf diese Frage ist es fast unmöglich, Rückschlüsse über die Funktion dieses Proteins zu ziehen. Zwei Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut…

40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen für die Wissenschaft

Wirkmechanismus des industriellen Katalysators Titansilikalit-1 basiert auf Titan-Paaren/Entdeckung wegweisend für die Katalysatorentwicklung Der Katalysator “Titansilikalit-1“ (TS-1) ist nicht neu: Schon vor fast 40 Jahren wurde er entwickelt und seine Fähigkeit…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close