Inlandstourismus im Januar 2008: 6% mehr Gästeübernachtungen

Sowohl die Übernachtungen inländischer Gäste als auch die Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland lagen im Januar 2008 um jeweils 6% über dem Vorjahresmonat (16,6 Millionen beziehungsweise 3,0 Millionen). Gezählt wurden alle Übernachtungen auf Campingplätzen sowie in Beherbergungsstätten mit neun und mehr Betten. Für Hamburg und Schleswig-Holstein wurden für dieses vorläufige Ergebnis die Daten des Vorjahresmonats verwendet, da für den Januar 2008 noch keine aktuellen Angaben vorliegen.

Gegenüber dem Vormonat Dezember haben die Übernachtungen im Januar 2008 nach Kalender- und Saisonbereinigung um 2% zugenommen.

Differenziert nach den verschiedenen Betriebsarten erzielte das sonstige Beherbergungsgewerbe, zu dem unter anderem Campingplätze, Ferienhäuser und -wohnungen sowie Erholungs- und Ferienheime gehören, mit 3,8 Millionen Übernachtungen den höchsten Zuwachs (+ 8%) im Vergleich zum Januar 2007. In der Hotellerie stieg die Zahl der Übernachtungen auf 12,7 Millionen, in den Vorsorge- und Rehabilitationskliniken auf 3,1 Millionen (jeweils + 5%).

Entgegen dem sonst zu beobachtenden Trend konnten im Januar 2008 im Vergleich zum Vorjahresmonat die Gemeinden mit weniger als 100 000 Einwohnern (+ 6%) eine höhere Zunahme verbuchen als die Großstädte (+ 5%).

Zusätzliche Tabellen bietet die Online-Fassung dieser Pressemitteilung unter www.destatis.de.

Detaillierte Informationen sind in circa 14 Tagen online beim Publikationsservice von Destatis unter www.destatis.de/publikationen

(Stichwort: Übernachtungen) kostenlos erhältlich.

Weitere Auskünfte gibt:
Christine Graffy,
Telefon: (0611) 75-4851,
E-Mail: tourismus@destatis.de

Media Contact

Christine Graffy Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ordnung in der Unordnung

Dichtefluktuationen in amorphem Silizium entdeckt Erstmals hat ein Team am HZB mit Röntgen- und Neutronenstreuung an BESSY II und BER II in amorphem Silizium mit einer Auflösung von 0.8 Nanometern…

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Wo in einer Nervenzelle befindet sich ein bestimmter Rezeptor? Ohne Antwort auf diese Frage ist es fast unmöglich, Rückschlüsse über die Funktion dieses Proteins zu ziehen. Zwei Wissenschaftlerinnen am Max-Planck-Institut…

40 Jahre alter Katalysator birgt Überraschungen für die Wissenschaft

Wirkmechanismus des industriellen Katalysators Titansilikalit-1 basiert auf Titan-Paaren/Entdeckung wegweisend für die Katalysatorentwicklung Der Katalysator “Titansilikalit-1“ (TS-1) ist nicht neu: Schon vor fast 40 Jahren wurde er entwickelt und seine Fähigkeit…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close