Gastgewerbe setzte 2007 real 3,0% weniger um als im Vorjahr

Im Dezember 2007 lag der Umsatz des Gastgewerbes nominal 3,2% und real 5,6% niedriger als im Vorjahresmonat. Im Vergleich zum November 2007 wurde im Gastgewerbe im Dezember 2007 nach Kalender- und Saisonbereinigung nominal 2,3% und real 2,0% weniger umgesetzt.

Die Kantinen und Caterer, zu denen auch die Lieferanten der Fluggesellschaften gehören, setzten im Dezember 2007 zwar nominal 0,5% mehr um als im Vorjahresmonat, real lagen die Umsätze jedoch 2,3% niedriger. Nominal und real unter den Umsatzwerten des Vorjahresmonats blieben das Beherbergungsgewerbe (nominal – 0,4%, real – 2,3%) und das Gaststättengewerbe (nominal – 5,5%, real – 8,1%).

Ausführlichere Informationen zur Methodik der Monatserhebung enthält der Qualitätsbericht, der auf der Homepage von Destatis,

Pfad: Services –> Publikationen –> Qualitätsberichte –> Binnenhandel, Gastgewerbe, Tourismus zur Verfügung steht.

Kostenlose Ergebnisse zum Gastgewerbeumsatz in tiefer Wirtschaftsgliederung stehen beim Publikationsservice von Destatis unter www.destatis.de/publikationen zur Verfügung.

Eine methodische Kurzbeschreibung sowie zusätzliche Tabellen bietet die Online-Fassung dieser Pressemitteilung unter www.destatis.de.

Weitere Auskünfte gibt:
Michael Wollgramm,
Telefon (0611) 75-24 23,
E-Mail: gastgewerbe@destatis.de

Media Contact

Michael Wollgramm Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Eine optische Täuschung gibt Einblicke ins Gehirn

Yunmin Wu erforscht, wie wir Bewegung wahrnehmen können. Inspiriert durch ein Katzenvideo, kam sie auf die elegante Idee, die Wasserfall-Illusion in winzigen Zebrafischlarven auszulösen. Im Interview erzählt die Doktorandin vom…

Globale Analyse über effektive und topographische Wassereinzugsgebiete

Forschende legen erste globale Analyse vor, wie effektive und topographische Wassereinzugsgebiet voneinander abweichen Topographisch skizzierte Wassereinzugsgebiete sind eine räumliche Einheit, die sich an den Formen der Erdoberfläche orientieren. In ihnen…

Strukturbiologie – Das Matrjoschka-Prinzip

Die Reifung der Ribosomen ist ein komplizierter Prozess. LMU-Wissenschaftler konnten nun zeigen, dass sich dabei die Vorläufer für die kleinere Untereinheit dieser Proteinfabriken regelrecht häuten und ein Hüllbestandteil nach dem…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close