89% der 3- bis 5-Jährigen in Kindertagesbetreuung

Dieser Anstieg der Betreuungsquote erfolgte vor dem Hintergrund einer rückläufigen Anzahl betreuter Kinder (- 10 000; – 0,5%) und einem noch stärkeren Rückgang der Zahl der Kinder insgesamt in dieser Altersgruppe (- 66 000, – 3,0%). Im früheren Bundesgebiet (ohne Berlin) fiel die Betreuungsquote mit 88% etwas niedriger aus als in den neuen Ländern (ohne Berlin) mit 94% (2006: 86% beziehungsweise 93%).

Tagesmütter oder Tagesväter werden für Kinder in dieser Altersgruppe kaum mehr gewählt. Lediglich 14 000 der Kinder in Kindertagesbetreuung (0,7%) waren am Stichtag 15. März 2007 in Kindertagespflege. Jedoch waren dies 2 000 Kinder mehr als im Jahr 2006 (+ 17%).

In einigen Bundesländern besuchen Kinder dieser Altersgruppe auch vorschulische Einrichtungen oder bereits die Schule. Nach den Ergebnissen der Schulstatistik traf dies im Schuljahr 2006/2007 bundesweit für 12 700 Kinder zu. Damit erhöht sich in Bundesländern mit Vorschulen beziehungsweise frühem Einschulungsalter die Quote der Kinder, die Einrichtungen der Bildung, Erziehung und Betreuung besuchen. In Hamburg stieg die Betreuungsquote beispielsweise von 81,7% (nur Kinder in Tageseinrichtungen und in Tagespflege) auf 89,0% (einschließlich der Kinder in Vorschulen).

Die detaillierten Ergebnisse der Statistiken zu den Kindern und tätigen Personen in Tageseinrichtungen sowie zu den Kindern und tätigen Personen in öffentlich geförderter Kindertagespflege finden Sie in unserem Publikationsservice unter www.destatis.de/publikationen mit den Suchbegriffen „Tageseinrichtungen“ und „Tagespflege“.

Eine zusätzliche Tabelle enthält die Online-Fassung dieser Pressemitteilung unter www.destatis.de.

Weitere Auskünfte gibt:
Zweigstelle Bonn,
Dorothee von Wahl,
Telefon: (01888) 644-8167,
E-Mail: jugendhilfe@destatis.de

Ansprechpartner für Medien

Dorothee von Wahl Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Besser gebündelt: Neues Prinzip zur Erzeugung von Röntgenstrahlung

Göttinger Physiker entwickeln Methode, bei der Strahlen durch „Sandwichstruktur“ simultan erzeugt und geleitet werden. Röntgenstrahlung ist meist ungerichtet und schwer zu leiten. Röntgenphysiker der Universität Göttingen haben eine neue Methode…

Mehr Qualität in Fertigungsprozessen durch akustisches Monitoring

Startschuss für überregionales Innovationsforum Gefördert durch das BMBF fiel am Fraunhofer IDMT zum Jahresbeginn der Startschuss für den Aufbau eines überregionalen Netzwerks für Akteure aus den Bereichen Fertigungstechnik, Maschinen- und…

Ein rein organischer Lochleiter

Feuchtestabiler, undotierter organischer Lochleiter verleiht Perowskit Solarzellen 21 % Wirkungsgrad Stabile, leistungsstarke Perowskit-Solarzellen benötigen stabile, leistungsstarke Leiterschichten. Wissenschaftler haben den ersten organischen Lochleiter entwickelt, der eine hohe Ladungsbeweglichkeit und Luftstabilität…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen