Außenhandel mit Brasilien

Auch die Einfuhren aus Brasilien, wo am Sonntag der Staatspräsident, die Gouverneure der Bundesstaaten, die Senatoren und die Abgeordneten im Nationalkongress neu gewählt werden, stiegen in den ersten sieben Monaten 2010 deutlich: um 24,0% auf 5,1 Milliarden Euro.

In der Rangliste der Handelspartner Deutschlands lag das südamerikanische Land im laufenden Jahr bei den Ausfuhren auf Platz 19 und bei den Einfuhren auf Platz 22.

Ein Fünftel der Einfuhren aus Brasilien waren Eisenerze mit einem Anteil von 20,2%. Der Wert dieser Gütergruppe belief sich in den ersten sieben Monaten 2010 auf rund 1,0 Milliarden Euro und hat sich damit im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum fast verdoppelt.

Im täglichen Leben vielleicht bekannter, aber vom Wert her weniger bedeutsam waren die Kaffee-Importe mit einem Anteil von 8,5% (430,6 Millionen Euro) an allen Importen aus Brasilien. An dritter Stelle der Einfuhrgüter standen Ölfrüchte, wie zum Beispiel Raps, der nicht nur zur Herstellung von Speiseöl, sondern auch von Kraftstoff verwendet wird, mit einem Anteil von 7,3% (369,9 Millionen Euro).

Auch die Einfuhren von Ölkuchen, einem Nebenprodukt der Gewinnung von Öl aus Ölfrüchten, das als Futtermittel, aber auch als Dünger sowie zur Herstellung von Biogas Verwendung findet, waren im Zeitraum Januar bis Juli 2010 mit einem Anteil von 5,4% und einem Wert von 274,9 Millionen Euro ebenfalls von größerer Bedeutung.

Bei den deutschen Exporten nach Brasilien spielten die Fahrgestelle, Motoren und Teile für Kraftfahrzeuge mit einem Anteil von 8,3% und einem Wert von 500,8 Millionen Euro eine wichtige Rolle. Geräte zur Elektrizitätserzeugung (Anteil von 5,6%; 334,8 Millionen Euro) und Personenkraftwagen (Anteil von 5,4%; 324,6 Millionen Euro) waren ebenfalls bedeutsam.

Umgekehrt lieferte Brasilien PKW im Wert von 277,3 Millionen Euro nach Deutschland (ebenfalls 5,4% aller Einfuhren aus Brasilien).

Weitere Auskünfte gibt:
Sabine Allafi,
Telefon: +49 611 75 2993,
E-Mail: info-aussenhandel@destatis.de

Media Contact

Sabine Allafi Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Holografie trifft Frequenzkämme

ForscherInnen am MPQ haben eine neue Technik entwickelt, um digitale Hologramme mit zwei interferierenden Frequenzkämmen tausendfach und in allen Regenbogenfarben zu erzeugen. Jeder hat schon einmal Hologramme gesehen, auf einer…

Binäre Mesokristalle aus dem Nanobaukasten

Forscherteam unter Konstanzer Leitung erzeugt erstmals dreidimensionale Mesokristalle aus zwei unterschiedlichen Typen von Nanokristallen – Platin und Magnetit. Dies legt den Grundstein für die Synthese neuartiger nanostrukturierter Festkörper mit bisher…

Hart im Nehmen: Sensorsysteme für extrem raue Umgebungen

Fraunhofer-Leitprojekt eHarsh… Bislang fehlt es der Industrie an robusten Sensoren, die extrem hohe Temperaturen und Drücke aushalten. Im Leitprojekt »eHarsh« haben acht Fraunhofer-Institute jetzt eine Technologieplattform für den Bau solcher…

Partner & Förderer