1. Quar­tal 2012: 2,7 % weni­ger Gü­ter im Bahn­ver­kehr

<br>

Gegenüber dem ersten QuartaI 2011 konnte nur der Versand ins Ausland mit + 1,8 % zulegen. Der Binnenverkehr nahm hingegen um 2,3 % ab, der Empfang aus dem Ausland um 5,0 % und der Durchgangsverkehr um 12,2 %.

Das Quartalsergebnis wurde maßgeblich durch den Berichtsmonat März geprägt, für den ein Tonnen-Rückgang von 6,4 % gegenüber dem Vorjahresmonat zu verzeichnen war.

Unter den mit der Eisenbahn transportierten Gütern gab es im ersten Quartal 2012 besonders starke Rückgänge bei den Erzeugnissen der Land- und Forstwirtschaft, Fischerei (– 24,7 %), Kokerei- und Mineralölerzeugnissen (– 14,2 %) und beim Transport von Erzen, Steinen und Erden (– 10,9 %). Dagegen stieg mit einem Plus von 19,7 % vor allem der Transport von Kohle, rohem Erdöl und Erdgas. Ebenfalls zugelegt hat der Transport von Konsumgütern zum kurzfristigen Verbrauch, Holzwaren (+ 10,1 %) sowie von Maschinen und Ausrüstungen, langlebigen Konsumgütern (+ 6,8 %).

Der Transport von Containern mit der Eisenbahn entwickelte sich entgegen dem allgemeinen Trend positiv: Im ersten Quartal 2012 wurden 1,5 Millionen TEU (Twenty foot equivalent unit) transportiert, das entspricht einer Zunahme um 5,4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Weitere Auskünfte gibt:
Lothar Fiege,
Telefon: +49 611 75 2391

Ansprechpartner für Medien

Lothar Fiege Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen:

http://www.destatis.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Statistiken

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde. Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen