Workshop: Videos in digital libraries: What’s in it for libraries, publishers and scientists?

Die Technische Informationsbibliothek (TIB) und das Forschungszentrum L3S richten vom 5. bis 9. September 2016 unter dem Titel „Overcoming the Limits of Digital Archives“ die 20th International Conference on Theory and Practice of Digital Libraries (TPDL) in Hannover aus.

Die englischsprachige Konferenz bietet ein umfangreiches Programm zu aktuellen und zukünftigen Entwicklungen im Bereich Digitale Bibliothek und Archive sowie deren Anwendungen. Erwartet werden 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Welt.

Workshop zu Videos in der Wissenschaftskommunikation

Der halbtägige Workshop „Videos in digital libraries: What’s in it for libraries, publishers and scientists?“ auf der TPDL hat das Ziel, eine Diskussion zum Potenzial von Videos in der Wissenschaftskommunikation zu führen. Themen wie die Produktion, Verbreitung und Nutzung wissenschaftlicher Videos stehen dabei genauso im Fokus wie Best-Practice-Beispiele aus verschiedenen Forschungsgebieten.

Der Workshop findet am 8. September 2016 von 13.30 bis 18 Uhr statt und richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Forschung, Verlagen, Bibliotheken, Marketing und Wissenschaftskommunikation. Die TIB organisiert den Workshop gemeinsam mit der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) und dem CERN.

Ausführliche Informationen zum Workshop inklusive Registrierung „Videos in digital libraries: What’s in it for libraries, publishers and scientists?“ finden Sie unter http://blogs.tib.eu/wp/videos-in-digital-libraries/.

Was: Workshop: Videos in digital libraries: What’s in it for libraries, publishers and scientists?
Wann? 8. September 2016, 13.30-18.00 Uhr
Wo? Hannover Congress Centrum

https://tib.eu – Mehr Informationen zur Technischen Informationsbibliothek (TIB)
http://www.tpdl2016.org/ – Mehr Informationen zur TPDL

Media Contact

Dr. Sandra Niemeyer idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close