WKI-Online-Seminar: »Lignin – viel mehr als ein Brennstoff«

Bei der Herstellung von Papier aus Holz und anderen Zellstoff-lieferanten fallen jährlich ca. 50 Millionen Tonnen Lignin an. Durch Bioraffinerieprozesse werden weitere 20 Millionen Tonnen gewonnen. Bisher wird ein Großteil davon zur Energieerzeugung bei der Papierherstellung genutzt. Überschüssige Energie wird darüber hinaus in die Energienetze eingespeist.

Das im Sulfatprozess abgebaute so genannte Kraft-Lignin macht 80 Prozent der gewonnenen Lignine aus. Lediglich 6 Prozent stammen aus dem Sulfitverfahren und werden daher als Ligninsulfonate bezeichnet. Sie stellen jedoch 90 % der derzeit stofflich genutzten Lignine dar, da sie gegenüber dem Kraft-Lignin eine höhere molare Masse aufweisen.

Das Webinar fasst die wesentlichen stofflichen Anwendungen von Ligninen zusammen. Die Nutzung als Synthesebaustein für hochwertige Anwendungen im Bereich Klebstoffe wird ebenfalls erörtert. Dies schließt ligninbasierte Polyester, Polyether und Polyurethane ein.

Das Webinar wird durch erste Ergebnisse anwendungstechnischer Tests abgerundet.

Das Online-Seminar richtet sich in erster Linie an Bindemittel- und Klebstoffhersteller sowie an Endanwender, die an der Nutzung von biobasierten Klebstoffen interessiert sind. Der Schwerpunkt liegt bei der Holzverklebung.

Nach der kostenfreien Anmeldung bekommen die Teilnehmer den Link zur Veranstaltung zugeschickt.

Das Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI veranstaltet seit November 2011 Online-Seminare, um interessierte Kunden zeitnah über aktuelle Forschungsergebnisse zu informieren.

Media Contact

SimonePeist Fraunhofer-Institut

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Batterieforschung: Calcium statt Lithium

Im Verbundprojekt CaSino arbeiten Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) mit Partnern an Batterien der nächsten Generation. Ob Elektromobilität, tragbare Elektronik oder Netzspeicher für die Stromversorgung – ein Leben…

Unerwartete geschwindigkeitsabhängige Reibung

In der Makrowelt ist Reibung eigentlich nicht von der Geschwindigkeit abhängig, mit der sich zwei Flächen aneinander vorbei bewegen. Genau das haben nun jedoch Forschende aus Basel und Tel Aviv…

Photonik – Leuchtende Technologie der Zukunft

Im Blickpunkt der Photonik steht die Nutzung von Licht mit all seinen Möglichkeiten. Von Lichtsteuerung über Lasertechnologien bis hin zur Datenübertragung findet die Photonik Anwendung in vielen Gebieten wie der…

Partner & Förderer