Viadrina-„Ref(l)ectory“ – Workshops und Diskussionen zu Entrepreneurship und Management

Zwei Wochen lang widmen sich von Montag, den 12. September, bis Freitag, den 23. September, neun Veranstaltungen Themen wie der wissenschaftlichen Analyse von Unternehmens-Videos, Design Thinking als Methode des kreativen Problemlösens und Pop-Up-Stores als Vertriebs- oder Marketingmethode in der Modeindustrie.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Studierende und andere Interessierte sind eingeladen, in Workshops und Diskussionen über Entwicklungen der Forschung und Verbindungen zu aktuellen Herausforderungen in der Praxis zu reflektieren und diskutieren.

Zum Auftakt der Veranstaltungsreihe am Montag, dem 12. September, 10.00 Uhr, wird unter dem Titel „Unpacking the Agenda” in das Thema eingeführt.

Interessierte sind hierzu auch ohne Anmeldung herzlich willkommen im Viadrina-Hauptgebäude, Große Scharrnstraße 59, Raum 104.

Alle Veranstaltungen finden in englischer Sprache statt.

Um Anmeldung bis Samstag, den 10. September, wird gebeten.

Anmeldung und Programm unter: www.wiwi.europa-uni.de/cfer 

Weitere Informationen:
Europa-Universität Viadrina
Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)335 – 5534 4515
presse@europa-uni.de

www.europa-uni.de 

Media Contact

Michaela Grün idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durchleuchten im Nanobereich

Physiker der Universität Jena entwickeln einen der kleinsten Röntgendetektoren der Welt Ein Röntgendetektor kann Röntgenstrahlen, die durch einen Körper hin­durchlaufen und nicht von ihm absorbiert werden, aufnehmen und somit ein…

Wer hat das Licht gestohlen?

Selbstinduzierte ultraschnelle Demagnetisierung limitiert die Streuung von weicher Röntgenstrahlung an magnetischen Proben.   Freie-Elektronen-Röntgenlaser erzeugen extrem intensive und ultrakurze Röntgenblitze, mit deren Hilfe Proben auf der Nanometerskala mit nur einem…

Mediterrane Stadtentwicklung und die Folgen des Meeresspiegelanstiegs

Forschende der Uni Kiel entwickeln auf 100 Meter genaue Zukunftsszenarien für Städte in zehn Ländern im Mittelmeerraum. Die Ausdehnung von Städten in niedrig gelegenen Küstengebieten nimmt schneller zu als in…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close