Ströme und Spannungen bedarfsgerecht schalten!

Der Einsatz von Leistungselektronik bietet viele Vorteile. Durch die gezielte Steuerung großer Ströme und Spannungen lässt sich die Energie sehr effizient einsetzen. Straßen- und U-Bahnen, Industrieanlagen, Elektro- und Hybridfahrzeuge  und Rechner verbrauchen dadurch weniger Strom. Die geringen Verluste sorgen außerdem für eine längere Lebensdauer der Anlagen, Leistungselektronik ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken.

Bei allen Vorteilen weisen leistungselektronische Systeme gleichzeitig funktionsbedingt ein großes elektromagnetisches Störpotential auf. Mit immer vielseitigeren Einsatzgebieten steigt auch das Konfliktpotential. Störungen können sich in Geräuschen im Radio, Fernseher oder auf dem Handy bemerkbar machen, PCs und Steuergeräte in ihrer Funktion eingeschränkt sein.

Ausgehend von den Grundlagen stellt der Referent die wichtigsten Schaltungen und Bauelemente der Leistungselektronik dar, beleuchtet mögliche Rückwirkungseffekte im Zusammenhang mit elektromagnetischer Verträglichkeit (EMV) und blickt auf die Möglichkeiten und Herausforderungen moderner Konverter.

Anmeldungen und das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte im Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-1 (Frau Wiese), Fax 0201/1803-1,

http://www.hdt-essen.de/W-H010-02-383-7

Information:

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Partner der RWTH Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

http://www.hdt.de

Media Contact

Bernd Hömberg Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Eine optische Täuschung gibt Einblicke ins Gehirn

Yunmin Wu erforscht, wie wir Bewegung wahrnehmen können. Inspiriert durch ein Katzenvideo, kam sie auf die elegante Idee, die Wasserfall-Illusion in winzigen Zebrafischlarven auszulösen. Im Interview erzählt die Doktorandin vom…

Globale Analyse über effektive und topographische Wassereinzugsgebiete

Forschende legen erste globale Analyse vor, wie effektive und topographische Wassereinzugsgebiet voneinander abweichen Topographisch skizzierte Wassereinzugsgebiete sind eine räumliche Einheit, die sich an den Formen der Erdoberfläche orientieren. In ihnen…

Strukturbiologie – Das Matrjoschka-Prinzip

Die Reifung der Ribosomen ist ein komplizierter Prozess. LMU-Wissenschaftler konnten nun zeigen, dass sich dabei die Vorläufer für die kleinere Untereinheit dieser Proteinfabriken regelrecht häuten und ein Hüllbestandteil nach dem…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close