Seminar „Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge“ vom 26.- 27.02.2019 in München

Neben den typischen Anwendungen im Bereich der elektrischen Antriebstechnik in der Industrie, den Solarwechselrichtern oder Umrichtern für Windkraftanlagen, kommt die Leistungselektronik bei E-Motoren im Auto zum Einsatz und stellt eine Schlüsseltechnologie auf dem Weg zur Elektromobilität der Zukunft dar.

Dabei bilden zuverlässige, effiziente und preisgünstige Komponenten eine Grundvoraussetzung für die Marktakzeptanz.

Vor dem Hintergrund, dass die Umgebungsanforderungen im Automobil teilweise sehr unterschiedlich zu denen der Industrieelektronik sind, ist Fachwissen mit den aktuellen Fragestellungen und Lösungsansätzen zur Verbesserung von leistungselektronischen Komponenten für elektrische Fahrzeugantriebe gefragt.  

Auch das Thema „funktionale Sicherheit“ ISO 26262 spielt im Bereich Automotive eine wichtige Rolle.

Das Haus der Technik geht in der zweitägigen Veranstaltung „Leistungselektronik für Elektro- und Hybridfahrzeuge“ auf die Grundlagen zur robusten Auslegung und zum zuverlässigen Aufbau von Leistungsmodulen und Invertern ein.

Die Teilnehmer lernen Aufbautechnologien und Bauelemente hinsichtlich Robustheit, Wirkungsgrad und Baugröße einzuordnen und erfahren welche Möglichkeiten zur Verbesserung der Zuverlässigkeit durch optimierte Monitoringfunktionen und Schaltungskonzepte bestehen.

Ausführliche Informationen sowie das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie unter www.hdt.de/W-H010-02-422-9

Ihr Ansprechpartner für diese Pressemeldung

Dipl.-Ing. Bernd Hömberg

Telefon +49 201 18 03-249

E-Mail b.hoemberg@hdt.de

Über das HDT

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiter­bildung auf höchstem Niveau. Mit 90 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungs­institut für Fach- und Führungskräfte stellt es sich als eine der führenden deutschland­weiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how-Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse-Workshops dar.

Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen.

http://www.hdt.de

Media Contact

Bernd Hömberg Haus der Technik

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit Physik mehr Bier im Glas

Ist Schaum in der Badewanne oder auf dem Bier durchaus gewünscht, ist die Vermeidung von Schaum – beispielsweise in industriellen Prozessen – ein viel diskutiertes Thema. Oftmals werden Flüssigkeiten Öle…

Reliefkarte für Genverstärker

Wie stark wirkt ein Genschalter auf sein Gen? Ein Berliner Forschungsteam hat ein Register aus Genverstärkern, deren Lage im Genom sowie ihrer Aktivierungsstärke in Mäuse-Stammzellen erstellt. Dabei entdeckten sie DNA-Muster,…

Ultraschnelle Videokamera für elektrische Felder

Von Heinrich Hertz zu Terahertz: High-Tech-Anwendungen in der Optoelektronik arbeiten heute mit ultraschnellen elektrischen Schwingungen und erreichen teilweise Frequenzen bis in den Terahertz-Bereich. Einem Team der Universitäten Bayreuth und Melbourne…

Partner & Förderer