Qualifiziert für die Windenergie

„Qualifizierung in der Windenergiebranche“, so lautet der Titel des Workshops, den ForWind, bei der Jobmesse windcareer während der HUSUM WindEnergy 2010 anbietet. Er findet am Samstag, 25. September 2010 ab 10.00 Uhr im Kongresszentrum, Raum 2 statt. Schülern, Studenten und Interessierten, die sich über Berufsmöglichkeiten und Anforderungen im Bereich Windenergie informieren möchten, stehen über 15 Experten mit Vorträgen und Antworten auf Fragen zur Verfügung.

Die Windenergiebranche mit bundesweit über 100.000 Beschäftigten ist ein wichtiges Zukunftsfeld mit vielfältigen Berufsperspektiven. Ob bei Herstellern, Zulieferbetrieben oder Dienstleistern – die Windenergie-Industrie boomt. Insbesondere bei der Offshore-Windenergie entstehen viele neue Tätigkeitsfelder. Gleichzeitig leidet die Windbranche unter dem allgemeinen Fachkräftemangel. Der Workshop „Qualifizierung in der Windenergiebranche“ informiert über Einstiegs- und Jobperspektiven. Personalverantwortliche aus Unternehmen stellen die akademischen und gewerblich-technischen Anforderungen vor und Qualifizierungsexperten informieren über branchenspezifische Aus- und Weiterbildungsangebote.

Der Workshop ist eine Kooperation mit der Windenergie-Agentur Bremerhaven/Bremen e.V. (WAB) und der Overspeed GmbH & Co. KG. Für Schüler, Studenten und Arbeitssuchende beträgt der Eintritt zur HUSUM WindEnergy am 25. September 2010 8,- Euro. Der Besuch der Jobmesse windcareer sowie die Teilnahme am Workshop „Qualifizierung in der Windenergiebranche” sind kostenfrei. Das Programm und weitere Informationen stehen online unter www.forwind.de zur Verfügung.

Weitere Job-, Ausbildungs- und Praktikumsangebote im Bereich der erneuerbaren Energien bietet die neu eingerichteten Online-Jobbörse „Energiejobs-Nordwest.de“ an. Sie ist die Stellenbörse der von ForWind veranstalteten Job- und Bildungsmesse „zukunftsenergien nordwest“, die am 11. und 12. März 2011 in der Messe Bremen stattfindet. Zudem ist ForWind, das Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen, vom 21. bis 25. September 2010 mit einem eigenen Stand auf der HUSUM WindEnergy 2010 vertreten und informiert in Halle 1, Stand 1C05, über die neusten Entwicklungen in der Windenergieforschung.

Media Contact

Tobias Kolb ForWind

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Proteine ganz nah

Die von Nobelpreisträger Stefan Hell und seinem Team entwickelte MINFLUX-Nanoskopie ermöglicht, fluoreszierende Moleküle mit Licht getrennt abzubilden, die nur ein paar Nanometer (millionstel Millimeter) voneinander entfernt sind. Diese Technik ist…

Katalyse: Selektive Umsetzung reaktiver Lithium-Verbindungen ermöglicht

Forscherinnen und Forscher der Ruhr-Universität Bochum haben einen neuen Katalysator entwickelt, der Reaktionen zur Produktion von Pharmazeutika oder landwirtschaftlich genutzten Chemikalien katalysieren kann. Er knüpft Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen zwischen sogenannten Organo-Lithium-Verbindungen, und…

Entwicklung eines neuartigen Membran-Lasermoduls für spektrale Messverfahren

Mit dem Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF hat das Stuttgarter Start-up »Twenty-One Semiconductors« (21s) einen starken Partner gefunden, um ihr einzigartiges Laserkonzept zu realisieren. Zu Beginn des Jahres ist 21s…