Lakeside Labs – Research Days: 
"Self-Organization and Smart Grids"

Zwischen 9. und 13. Juli 2012 diskutieren in Klagenfurt am Wörthersee, Österreich, eingeladene ExpertenInnen mit NachwuchsforscherInnen und VertreterInnen der Wirtschaft.

Neben Vorträgen werden in wechselnden Arbeitsgruppen Grundlagen, Problemstellungen und aktuelle Forschungsergebnisse diskutiert. Gemeinsame Publikationen werden geplant und Ideen für künftige Projekte werden besprochen. Die Veranstaltung unterstützt den wissenschaftlichen Austausch, das Networking und trägt dazu bei, internationale Kollaborationen und gemeinsame Forschungsprojekte zu initiieren. 


Die Research Days 2012 werden auf das Thema Selbstorganisation und die möglichen Anwendungen in Smart Grid Netzwerken ausgerichtet sein. Die Forschung und Entwicklung über die möglichen Anwendungen der Selbstorganisation haben das Potenzial, Ergebnisse zu liefern, die weit über die etablierten Grenzen bestehender forschungs- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen reichen.

Für Lakeside Labs ist Selbstorganisation nicht nur der Forschungsschwerpunkt sämtlicher Projekte, sondern auch das Paradigma, um der entstehenden und zunehmenden Komplexität der Komponenten und Netzwerke zu begegnen.

Eine große Herausforderung unserer Zeit ist die Transformation unseres Energiesystems von fossilen zu nachhaltigen Ressourcen. Eine Möglichkeit wäre die intelligente Integration des Verhaltens aller Nutzer, also beispielsweise der Erzeuger und Verbraucher eines Stromnetzes. Mit den Prinzipien der Selbstorganisation könnte der Betrieb eines solchen Systems sich, beispielsweise durch den Ausgleich des Energieverbrauches, je nach Verfügbarkeit, selbst regulieren.

Die Teilnahme ist noch möglich. Die Gebühr für die gesamten fünf Tage beträgt € 500,-. Neben dem technischen Teil wird es auch einen gemeinsamen Ausflug geben, um sich besser kennenzulernen. Am letzten Tag werden künftige Kooperationen und gemeinsame Publikationen besprochen. Registrierungen bitte unter: researchdays@lakeside-labs.com

Die Lakeside Research Days werden jährlich seit 2008 durchgeführt. Es sind in der Vergangenheit mehrere Forschungskooperationen, gemeinsame Publikationen, Konferenzvorträge und die Einreichung eines EU FP7 Projektes entstanden.

Für weitere Informationen oder Interviewanfragen:
Mag. Christian Philipp
philipp@lakeside-labs.com
0043 676 646 3572

Media Contact

Christian Philipp idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die Gewebe-Spalter

Mit dem TissueGrinder – einer automatisierten Miniatur-Mühle für empfindliches Zellgewebe – lassen sich lebende Zellen aus einer Gewebeprobe herauslösen. Die Technik wurde am Fraunhofer IPA entwickelt. Eine Ausgründung bringt jetzt…

Energie System 2050: Lösungen für die Energiewende

Als Beitrag zum globalen Klimaschutz muss Deutschland den Einsatz fossiler Energieträger rasch und umfassend minimieren und das Energiesystem entsprechend umbauen. Wie und mit welchen Mitteln das am besten gelingen kann,…

Forscher*innen entdecken neue Maiskrankheit

Der Schutz der Kulturpflanzen vor Schädlingen und Krankheiten ist eine essenzielle Voraussetzung für die sichere Versorgung mit Lebensmitteln. Etwa 95 Prozent der Lebensmittel stammen aus konventioneller Landwirtschaft, die zur Gesunderhaltung…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close