HDT-Seminar Kraftwerkstechnik am 3.-4. März 2015 und 21.-22. April 2015

Moderne konventionelle Kraftwerke werden vermehrt im Wechsellastbetrieb gefahren, durch steigende Prozesstemperaturen andererseits soll der Wirkungsgrad – bei gleichzeitig erhöhtem Materialverschleiß, gesteigert werden. Die Anforderungen an Komponenten und Werkstoffe erhöhen sich.

Durch das Ausscheiden erfahrener Mitarbeiter geht bei Kraftwerksbetreibern langjähriges Know-how verloren. Daher ist Grundwissen in der Kraftwerkstechnik und Fachwissen über Bauarten von Kraftwerken und deren Komponenten gefragt.

Fachkräfte und Quereinsteiger, die neu in das Gebiet der Kraftwerkstechnik einsteigen, benötigen ein systematisches Verständnis der Prozesse, Komponenten und Werkstoffe und ihres Zusammenspiels.

Im HDT-Kompaktseminar Kraftwerkstechnik am 3.-4. März 2015 und 21.-22. April 2015, das Teilnehmer von Kraftwerksbetreibern, Nachwuchskräfte, Quereinsteiger in Instandhaltungsbetrieben, von Energieversorgern, Planungsbüros, Projektleiter und Betriebsleiter anspricht, wird Grundwissen über thermodynamische Kreisprozesse vermittelt.

Darauf basierend wird eine systematische Übersicht über moderne Kraftwerkstypen wie Wärme-, Kern-, GuD–, Wasserkraftwerke und Kraft-Wärme-Kopplung gegeben. Damit bilden die Komponenten und deren Zusammenwirken einen weiteren thematischen Schwerpunkt:

Kesselanlagen, elektrische Anlagen, Kühltechnik, Vorwärmanlagen, Pumpen, Turbinen, Rohrleitungen, Rauchgasreinigung, Saugzüge, Dampferzeuger, Feuerungen, Brenner und Brennstoffe moderner Kraftwerke. Umfassende grafisch aufbereitet dient die CD „Kraftwerkstechnik online“ der Darstellung der Komponenten im Kraftwerksbetrieb und somit dem anschaulichen Verständnis der Theorie.

Angesprochen sind
Mehr Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V.
information@hdt-essen.de und
Tel. 0201/1803-1, Frau Wiese, Fax 0201/1803-346 oder direkt unter
http://www.hdt-essen.de/Kraftwerkstechnik_Seminar_W-H040-03-453-5

Pressekontakt und Ausstellungsmöglichkeiten
Haus der Technik e.V.
Dipl.-Ing. Brigitte Doleschel
Hollestraße 1, 45127 Essen
Tel. 0201/18 03-244, Fax. 0201/18 03-269
E-Mail: b.doleschel@hdt-essen.de
Internet: http://www.hdt-essen.de/kraftwerkstechnik-grundlagen

Media Contact

Brigitte Doleschel Haus der Technik e.V.

Weitere Informationen:

http://www.hdt-essen.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Defekte in Halbleitern auf Atomebene aufspüren

Neuer Messaufbau Leipziger Forschender steht ab 2023 zur Verfügung. Moderne Solarzellen arbeiten mit Dünnschichten aus Halbleitern, die Sonnenlicht in elektrische Energie umwandeln. Der Schlüssel, um ihre Effizienz noch weiter zu…

Quantenoptik im Glas

Rostocker Forschende kommen den Geheimnissen von roten, grünen und blauen Quarks-Teilchen auf die Schliche. Forschenden der Universität Rostock ist es gelungen, in einem unscheinbaren Stück Glas einen Schaltkreis für Licht…

Wolken weniger klimaempfindlich als angenommen

Daten aus Flugkampagne: Passat-Kumuluswolken finden sich auf rund 20 Prozent der Erdkugel und kühlen den Planeten. Bisher wurde erwartet, dass diese Wolken durch die Erderwärmung weniger werden und damit den…

Partner & Förderer