Dynamik, Belastungen und Entwurf von Windenergieanlagen und deren Komponenten – HDT und ForWind-Academy Seminar

Mitarbeiter (meist Ingenieure), die das notwendige Wissen mitbringen, um die teilweise sehr komplexen Aufgaben zu lösen, sind rar. Der Trend zu immer größer werdenden Anlagen auch im Offshore-Bereich verschärft den Bedarf.

Aktuell gefragt sind die Themen Aero-mechanische Energiewandlung, Anlagenkonzepte und –regelung, Aufbau des mechanischen und elektrischen Systems, Wind und dessen Modellierung für Betriebsfestigkeits- und Extremlasten, Dynamik und Simulation der Belastungen des Gesamtsystems und von Hauptkomponenten, Richtlinien, Lastfälle und Nachweise von Turm, Nabe, Rotorblatt und maschinenbaulichen Komponenten, Internationale Marktentwicklung sowie Entwicklungsprozesse bei Herstellern und Zulieferern, Betrieb von Windenergieanlagen und Wirtschaftlichkeit, Offshore-Windenergie.

Das Seminar „Dynamik, Belastungen und Entwurf von Windenergieanlagen und deren Komponenten“ am 20.-21. März 2012 in Essen vermittelt Grundlagen der Funktion und der Auslegung von Windenergieanlagen sowie deren Baugruppen und verknüpft dies mit aktuellen Entwicklungen der industriellen Praxis. Ziel ist es, die Vorkenntnisse der Teilnehmer in speziellen Bereichen durch Vernetzung mit anderen Aspekten zu erweitern und so einen vertieften Gesamtüberblick zu vermitteln. Für die Leitung konnte wie in den Vorjahren Prof. Martin Kühn von ForWind, Universität Oldenburg, gewonnen werden.

Das Haus der Technik und die ForWind-Academy setzen mit dieser Veranstaltung die ihre 2009 begonnene erfolgreiche Zusammenarbeit fort.

Das ausführliche Veranstaltungsprogramm erhalten Interessierte im Haus der Technik e.V. unter Tel. 0201/1803-344 (Frau Andrea Wiese), E-Mail: information@hdt-essen.de oder im Internet unter http://www.hdt-essen.de/W-H010-03-449-2 oder unter www.forwind-academy.com.

Kontakt
Haus der Technik, Bernd Hömberg,
Hollestr. 1, 45127 Essen,
0201/1803-249, b.hoemberg@hdt-essen.de

Media Contact

Bernd Hömberg Haus der Technik e.V.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close