«LeDiMo» – Seminarreihe für Modedesigner erfolgreich gestartet: Berlin Partner macht Berliner Kreative fit fürs Business

Die vermittelt die Seminarreihe „LeDiMo“ der Berlin Partner GmbH und der Münchener „Business Akademie für Medien, Event & Kultur“ ebam. Bereits der erste Abend am vergangenen Dienstag war ein Erfolg: 25 Berliner Designerinnen und Designer ließen sich bis in den späten Abend von praxiserfahrenen Dozenten auf den neuesten Stand zum Thema Sponsoring bringen.

„LeDiMo“ steht für Letzter Dienstag im Monat. Immer dann treffen sich bis April 2008 Designer aus Berlin zur Fortbildung im Ludwig Erhard Haus. An den kommenden neun LeDiMo-Abenden werden bis April 2008 folgende Themen behandelt: Preispolitik, Export, Kundengewinnung, Auftragsvergabe/Produktionsverlagerung, Bedeutung der Marke, Medienarbeit/PR, Verhandlungstechnik, Arbeitsrecht, Kennzahlenanalyse.

Die Seminarreihe ist ein Element des Handlungskonzepts Mode, das die Berlin Partner GmbH und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen entwickelt haben. Ein Kursabend kostet 45 Euro und dauert von 18:00 bis 21:30 Uhr. Mehr Informationen und Anmeldung unter: http://www.fashion-in-berlin.de/

Media Contact

Christoph Lang Berlin Partner GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Die ungewisse Zukunft der Ozeane

Studie analysiert die Reaktion von Planktongemeinschaften auf erhöhtes Kohlendioxid Marine Nahrungsnetze und biogeochemische Kreisläufe reagieren sehr empfindlich auf die Zunahme von Kohlendioxid (CO2) – jedoch sind die Auswirkungen weitaus komplexer…

Neues Standardwerkzeug für die Mikrobiologie

Land Thüringen fördert neues System zur Raman-Spektroskopie an der Universität Jena Zu erfahren, was passiert, wenn Mikroorganismen untereinander oder mit höher entwickelten Lebewesen interagieren, kann für Menschen sehr wertvoll sein….

Hoher Schutzstatus zweier neu entdeckter Salamanderarten in Ecuador wünschenswert

Zwei neue Salamanderarten gehören seit Anfang Oktober 2020 zur Fauna Ecuadors welche aufgrund der dort fortschreitenden Lebensraumzerstörung bereits bedroht sind. Der Fund ist einem internationalen Team aus Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close