Kreativität von Anfang an!

Kinder sind von Geburt an kreativ. Sie sind kreativ, wenn sie die Welt, in der erst einmal alles neu für sie ist, Stück für Stück entdecken, erobern und gestalten. Wie diese Kreativität durch vielfältige Gelegenheiten zum Spiel, zur Bewegung und zum eigenen Ausdruck gefördert werden kann, erfahren (werdende) Eltern in den nächsten Monaten an der Fachhochschule Potsdam.

Im Rahmen eines Pilotprojektes entdecken Eltern gemeinsam mit Frühpädagogen und Künstlern frühkindliche Kreativität und lernen dieser – den Kindern von Geburt an eigenen – Kreativität auf ganz unterschiedliche Weise Raum zu geben.

Sieben Workshops finden dazu alle drei Monate ab Juni 2008 im „Schaufenster“ der Fachhochschule Potsdam statt. Die jeweils zweistündigen Workshops begleiten Eltern und Kinder von der Schwangerschaft bis zum Ende des zweiten Lebensjahres der Kinder.

Gesucht werden Frauen, die sich im April dieses Jahres im 4. bis 6. Schwangerschaftsmonat befinden und Interesse haben, gemeinsam mit ihrem Kind frühkindliche Kreativität zu entdecken und zu entfalten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Den interessierten Frauen wird Ende April ein so genannter Kreativitätskoffer übergeben, der ganz unterschiedliche Anregungen liefert, ins Spiel zu kommen, sich an die eigene Kindheit zu erinnern und über Kindsein nachzudenken. Im Laufe der Workshops werden die Ideen, auf die die Mütter und Väter im Spiel mit ihren Kindern stoßen, in die Weiterentwicklung des Koffers einfließen.

Das durch die Workshops initiierte gemeinsame Spiel zwischen Eltern und Kindern, die frühe Kreativität der Kinder, wird fotografisch dokumentiert und als Wanderausstellung auf Entbindungsstationen und in Geburtshäusern präsentiert.

Die Workshops finden im Rahmen eines von der Robert Bosch Stiftung geförderten Pilotprojektes zur Förderung der „Kreativität von Anfang an“ unter der Leitung von Dr. Kirsten Winderlich, in Kooperation mit dem Bachelor-Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit und dem Familienzentrum an der Fachhochschule Potsdam statt.

Veranstaltungsort für die Workshops ist das „Schaufenster“ der FH Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 6 / Am Alten Markt, 14467 Potsdam.

Informationen und Anmeldung bitte unter http://www.kreativitaetvonanfangan.de, info@kreativitaetvonanfangan.de oder unter der Tel.-Nr. 0331 580-1147

Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie
auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de/aktuelles.html

Ansprechpartner für Medien

Birgit Lißke idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein- und Auswanderung von Gast-Atomen in Speicherstruktur direkt beobachtet

Energiematerialien … Batterieelektroden, Gas-Speicher und einige heterogene Katalysatormaterialien besitzen winzige Poren, die Raum für Atome, Ionen oder Moleküle bieten. Wie genau diese „Gäste“ in die Poren einwandern, ist entscheidend für…

Partikelmesstechnik in der Produktionslinie

Forschungsprojekt SPOT geht an den Start … Partikuläre Verunreinigungen und Defekte auf Bauteiloberflächen werden in der Produktion entweder durch Sichtkontrolle oder durch Abspülen des Bauteils und Analyse der Spülflüssigkeit erkannt….

FEL-Lasing erstmals unter 170 Nanometer mit Optiken vom LZH

Bisher erreichten Oszillator-Freie-Elektronenlaser nur Ausgangswellenlängen bis zu 176,4 Nanometer. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist es nun gelungen, Optiken herzustellen, mit denen Physiker der Duke University,…

Partner & Förderer