Jetzt anmelden – Workshop zur LWL-Verkabelung

<br>

Neben theoretischen Grundlagen zu den Anwendungs- und Einsatzgebieten sowie den Leitungsbeschaffenheiten werden praktische Übungen und Beispiele an unterschiedlichen Steckverbinder- und Kabeltypen vorgenommen.

Der Schwerpunkt liegt auf der Konfektionierung im Feld und den richtigen Umgang mit den Tools. Was an Fiberoptik-Komponenten in Rechenzentren und Weitverkehrsnetzen seit Jahren Standard ist, wird zukünftig auch für das industrielle Umfeld interessant.

Daher ist neben der POF- und HCS/PCF-Faser auch die Quarzglasfaser Thema des Workshops.

Die nächsten Workshops finden am 7. Mai 2013 in Herrenberg/BW und am 14. Mai 2013 in Blomberg/NRW statt. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Anmeldung und weitere Informationen sind unter:

www.phoenixcontact.de/seminare

erhältlich

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg

+49 5235/3-4 12 40

Media Contact

Eva von der Weppen Phoenix Contact

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuer Wirkstoff aus Bakterien könnte Pflanzen schützen

Bakterien der Gattung Pseudomonas produzieren einen stark antimikrobiellen Naturstoff. Das haben Forschende des Leibniz-Instituts für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (Leibniz-HKI) entdeckt. Sie wiesen nach, dass die Substanz sowohl gegen pflanzliche Pilzkrankheiten…

Entwicklung eines nachhaltigen Stromnetzes

Forschungsteam der TU Chemnitz arbeitet an einer nachhaltigen und smarten elektrischen Infrastruktur auf der Basis von Wasserstofftechnologien. Die Sächsische Aufbaubank (SAB) fördert das Projekt „HZwo: StabiGrid“ an der Technischen Universität…

Biokraftstoffe mit Strom boostern

Neues Verbundprojekt macht Herstellung von Biokraftstoffen effizienter. In einem zu Jahresbeginn gestarteten Projekt unter Koordination der Technischen Universität München (TUM) will ein Bündnis aus Forschungsinstitutionen und Unternehmen den ökologischen Fußabdruck…

Partner & Förderer