8. Lübecker Workshop „Kleine Volumenströme in der Medizintechnik“

Volumenströme in der Medizintechnik Foto: Johannes_Green

In diesem Jahr ist der Workshop der FH-Arbeitsgruppe als drittes von fünf Modulen in die Lübeck 2014 Summer Academy on Medical Technology eingebettet, die vom 23. bis zum 25. September stattfindet.

Die Summer Academy behandelt in vier weiteren Modulen aktuelle Fragestellungen zur Zulassung von Medizinprodukten, zu Bildgebenden Verfahren und zu Fördermöglichkeiten von Kooperationsprojekten.

In dem Workshop, der in diesem Jahr ganztägig und in englischer Sprache durchgeführt wird, werden am Vormittag spezielle Fragen zur Metrologie kleiner Volumenströme in der Medikamentenapplikation diskutiert und die Ergebnisse des EURAMET-Projektes „Metrology for Drug Delivery“ vorgestellt.

EURAMET ist ein EU-Projekt mehrerer nationaler Metrologieinstitute, an dem die Lübecker Gruppe mitarbeitet. Am Nachmittag werden Anwendungsaspekte kleiner Volumenströme in der Medizintechnik behandelt. Begleitet wird der Workshop von einer Industrieausstellung sowie Posterpräsentationen im Foyer des Audimax.

Der Workshop beginnt mit dem Empfang der Summer Academy am 23.9.2014 um 18.30 Uhr. Am 24.9.2014 folgt das Fachprogramm ab 8.30 Uhr mit der Registrierung. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Darin enthalten sind Imbiss, Kaffeepause, Mittagessen am 24.9. sowie der Empfang am 23.9.2014.

Programm und Teilnehmerregistrierung:
http://www.msgt.fh-luebeck.de

Kontakt und Posteranmeldung:
Prof. Dr. Stephan Klein
FH Lübeck
Medizinische Sensor- und Gerätetechnik
E-Mail: klein@fh-luebeck.de

Anmeldung zur Industrieausstellung:
Dr. Dirk Hermsmeyer
Industrie- und Handelskammer zu Lübeck
E-Mail: hermsmeyer@ihk-luebeck.de

http://www.msgt.fh-luebeck.de

Media Contact

Frank Mindt idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Seminare Workshops

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige molekulare Prothese für das Gehör

Weltweit erstmals: Forschenden der Universitätsmedizin Göttingen und des Institute for Bioengineering of Catalonia in Spanien ist es gelungen, das Gehör in vivo durch Licht zu stimulieren – ohne eine genetische…

Smarte Folien werden zur Mensch-Maschine-Schnittstelle

Eine schlichte Silikonfolie drückt auf glatten Touch-Displays eine virtuelle Tastatur fühlbar gegen den Finger seines Benutzers. Wird die Folie wie eine zweite Haut am Körper getragen, etwa in einem Arbeitshandschuh,…

Klima: Ammoniak treibt Wolkenbildung an

Der vermehrte Einsatz von Kunstdünger und Mist aus der Tierhaltung bringen mehr Ammoniak in die Atmosphäre. Während des asiatischen Monsuns wird Ammoniak, das von landwirtschaftlich genutzten Gebieten stammt, verstärkt in…

Partner & Förderer