ttz Bremerhaven auf der BioFach 2012

Das ttz Bremerhaven nimmt auch in diesem Jahr an der weltweit bedeutendsten Messe für Bio-Produkte, der BioFach, mit eigenem Stand teil. Der Forschungsdienstleister beteiligt sich zudem mit einem Vortrag zu den Themen Weinsensorik und Weinanalyse.

Im Frühjahr 2012 steht Nürnberg wieder im Zeichen einer nachhaltigen und gesundheitsbewussten Lebensführung: Die BioFach, weltweit größte Messe für Bio-Produkte, öffnet ihre Türen vom 15. bis 18. Februar. Auch das ttz Bremerhaven ist wieder dabei: Am ttz-eigenen Informationsstand stellen Lebensmittel- und Sensorik-Experten Kooperationsmodelle für Industrie und Mittelstand sowie neue Projektergebnisse vor. Insbesondere die Bereiche Sensorik, Bioverfahrenstechnik und Lebensmitteltechnologie, Bäckerei- und Getreidetechnologie sowie die Molekulargenetik präsentieren sich hier. Zu finden ist der Stand in der Halle 9, Platz 9/9-403.

Im Rahmen des WeinForums diskutiert Werner Mlodzianowski, Geschäftsführer des ttz Bremerhaven, in seinem Vortrag „Mythos Wein. Die kontrastierende Weinanalytik objektiviert sensorische Urteile“ Forschungsergebnisse aus den Projekten Expersens und KosaDat. Wie beurteilen Mensch und Maschine sensorische Geschmackseindrücke? Können subjektive Geschmäcker überhaupt mit chemischen Analysen verglichen und in Einklang gebracht werden? Kann man „Bio“ schmecken? Mlodzianowski referiert am Donnertag, den 16. Februar 2012 zwischen 15.00 und 16.00 Uhr in der Halle 4A. Zum Termin beim IDW: http://idw-online.de/de/event37949

Die viertägige Veranstaltung BioFach ist in unterschiedliche Themenblöcke wie Fairer Handel und Bio-Produkte, dem Nachhaltigkeits-, Textil- Wein- oder dem Gastroforum gegliedert. Mehr als 2500 Aussteller aus der ganzen Welt sowie rund 45 000 Besucher werden erwartet.

Weitere Information zum Thema finden Sie unter http://www.ttz-bremerhaven.de

Das ttz Bremerhaven ist ein Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel, Umwelt und Gesundheit.

Kontakt:
Christian Colmer
Leiter Kommunikation und Medien
ttz Bremerhaven
Fischkai 1
D-27572 Bremerhaven (Germany)
Phone: +49 (0)471 48 32 -124
FAX: +49 (0)471 48 32 – 129
ccolmer@ttz-bremerhaven.de

Media Contact

Christian Colmer idw

Weitere Informationen:

http://www.ttz-bremerhaven.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer