Starker Partner für Internationalen Kongress der Laser Optics Berlin

Den Internationalen Kongress der Laser Optics Berlin im März 2012 wird die renommierte Optical Society of America (OSA) ausrichten. Eine entsprechende Kooperation haben die Messe Berlin und die OSA am Rande der Fachmesse Photonics West in San Francisco vereinbart.

Der Internationale Kongress wird aus drei Einzelkonferenzen bestehen, die aktuelle Forschungsfelder der Optik und der optischen Technologien zum Gegenstand haben. Themen sind Laser zur Erzeugung hoher und höchster Lichtintensitäten, Fragestellungen der Quanteninformationsverarbeitung und die ultraschnelle Dynamik molekularer und kristalliner Strukturen.

Neben Moderatoren aus den USA, Kanada, Frankreich, der Schweiz und Österreich ist auch Prof. Dr. Thomas Elsässer, Direktor am Berliner Max-Born-Institut, aktiv an der Kongressgestaltung beteiligt. Professor Elsässer: „OSA-Kongresse gehören zu den führenden Veranstaltungen im Bereich der optischen Technologien und erzeugen eine hohe Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit. Dies wird dem Messeteil der Laser Optics Berlin direkt zugute kommen und erschließt auch für die Aussteller neues Publikum.“

Zum erfolgreichen Drei-Säulen-Konzept der Laser Optics Berlin gehören neben dem Internationalen Kongress eine Ausstellung und Fachforen. Die Bandbreite der Präsentationen in der Ausstellung reicht von Basistechnologien über angewandte Lasertechnik und wissenschaftliche Innovationen bis zur Vorstellung internationaler Projekte und Kooperationen. Zu den thematischen Schwerpunkten der Ausstellung zählt erstmals die Mikrosystemtechnik. In den Fachforen der Laser Optics Berlin geht es um spezielle Anwendungsbereiche und Technologien, außerdem finden Branchenmeetings, Recruitingtage sowie Weiterbildungsevents statt.

Über die Laser Optics Berlin

Die Laser Optics Berlin – Internationale Fachmesse und Kongress für optische Technologien und Lasertechnik – findet alle zwei Jahre statt. Veranstaltet wird die Laser Optics Berlin von der Messe Berlin in Zusammenarbeit mit der TSB Innovationsagentur Berlin GmbH, den Partnern Max-Born-Institut, OpTecBB, WISTA-MANAGEMENT GMBH und dem Laserverbund Berlin-Brandenburg e.V.

Ansprechpartner für Medien

Eva Cheung Messe Berlin GmbH

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Technologie bringt Tumor dazu, sich selbst zu eliminieren

Eine neue Technologie von UZH-Forschenden ermöglicht dem Körper, therapeutische Wirk-stoffe auf Abruf an genau der Stelle herzustellen, an der sie benötigt werden. Die Innovation könnte die Nebenwirkungen einer Krebstherapie reduzieren…

Bislang größte genetische Studie zur bipolaren Störung

Wie tragen genetische Faktoren zur Entstehung der bipolaren Störung bei? Um mehr darüber herauszufinden, haben rund 320 Forschende rund um den Globus mehr als 40.000 Betroffene und 370.000 Kontrollen untersucht….

Gleiche Nervenzelle – unterschiedlicher Einfluss auf die Nahrungsaufnahme

Forschende enthüllen die Vielfalt unserer Neuronen… Die Nervenzellen, auch Neuronen genannt, in unserem Gehirn steuern alle grundlegenden Vorgänge in unserem Körper. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Typen von Neuronen,…

Partner & Förderer