Siemens auf dem Ideenpark – Magazin für Jugendliche

<br>

Die von ThyssenKrupp initiierte Mitmach-Ausstellung bietet Technik zum Anfassen. Pünktlich zu der Ausstellung erscheint zudem eine Jugendausgabe der Forschungszeitschrift Pictures of the Future, die sich speziell an Leser ab 14 Jahren richtet. Menschen aus technischen Berufen liefern einen Einblick in ihren Alltag, und die Leser erfahren Spannendes über wichtige Zukunftstrends. Das Heft kann kostenlos unter www.siemens.de/yourpof bestellt werden.

Zum IdeenPark steuert Siemens 25 Exponate bei – von modernen Mobilitätslösungen bis zu Versuchen mit lebenden Zellen zur Umwelttechnik, von historischen Meilensteinen bis zu Experimenten zur Energieversorgung der Zukunft. Siemens gehört seit 165 Jahren zu den innovationsstärksten Unternehmen der Welt: An jedem Arbeitstag melden die Forscher und Entwickler rund 40 Erfindungen an – damit lag das Unternehmen auf der Rangliste der Patentanmeldungen beim Europäischen Patentamt im Jahr 2011 auf der Spitzenposition.

Eines der Exponate ist ein „Zauberspiegel“, der in Kooperation mit der TU München entstand. Das ist ein Monitor, auf dem der Betrachter und ein 3D-Datensatz eines Computertomographen überblendet werden, so dass der Anschein erweckt wird, der Betrachter blicke in sich hinein. Außerdem können die Besucher in einem simulierten Führerstand einen ICE3 mit einem Joystick virtuell steuern. Das Fahrerpult des 11.000 PS starken Zuges ist ein Original-Nachbau eines ICE3-Cockpits.

Wie Deutschland die Energiewende schaffen kann, erläutern etliche Exponate zur Energieerzeugung, -übertragung und -speicherung. Sie zeigen: Wie bei einem Puzzle müssen die Einzelteile – ob Windturbinen, Stromautobahnen oder intelligente Gebäude – zusammenwirken, um ein sinnvolles Ganzes zu ergeben. Ebenfalls ein Teil des künftigen Energiepuzzles werden Elektroautos sein, beispielsweise solche wie der E-Buggy, den duale Bachelor-Studenten der Siemens Technik Akademie in Berlin gebaut haben und der auf dem IdeenPark zum Mitfahren einlädt. (IN 2012.08.4)

Media Contact

Dr. Norbert Aschenbrenner Siemens InnovationNews

Weitere Informationen:

http://www.siemens.de/innovation

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Durch maschinelles Lernen Stoffklassen erkennen

Bioinformatiker der Friedrich-Schiller-Universität Jena haben gemeinsam mit Kollegen aus Finnland und den USA eine weltweit einmalige Methode entwickelt, bei der alle Metaboliten in einer Probe berücksichtigt werden können und sich…

Fingerkuppen-Sensor mit Feingefühl

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) und der Universität Tokyo haben einen ultradünnen Mess-Sensor entwickelt, der wie eine zweite Haut auf der Fingerkuppe getragen werden kann. Dadurch bleibt…

Harzer Stausee drohen italienische Wassertemperaturen

Die Rappbodetalsperre im Harz ist die größte Trinkwassertalsperre in Deutschland und beliefert rund 1 Mio. Menschen mit Trinkwasser. Der Klimawandel könnte nun dafür sorgen, dass die Wassertemperaturen in dem Stausee…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close