Schnellanschluss-Technik für Photovoltaik-Anlagen

Dabei wird sowohl die Modulherstellung als auch die Installation von PV-Modulen und Wechselrichtern effizienter.

Der feldkonfektionierbare Steckverbinder DC spart Kosten und Zeit. Er wird vormontiert geliefert, so dass keine Zusatzteile erforderlich sind. Ohne Spezialwerkzeug werden Leiter bis sechs mm² mit Federkraftanschluss einfach und schnell vor Ort angeschlossen.

Dabei wird der Leiter eingeführt, die Feder geschlossen und die Verschraubung festgedreht. Der Steckverbinder erfüllt die Anforderungen gemäß DIN EN 50521 und die Schutzart IP68.

Die Anschlussdose kontaktiert Photovoltaikmodule schnell und sicher in einem Arbeitsgang. Sie ist speziell für Dünnschichtmodule und kristalline Module kleiner Leistungsklassen ausgelegt.

Die Besonderheit liegt in der vollautomatisierten Montage der Anschlussdose. Sie wird lediglich auf die hoch stehenden Kontaktbänder (Ribbons) ausgerichtet und gegen das Modul gedrückt. Für individuelle Anforderungen, zum Beispiel an Kontaktabstand oder Kabelquerschnitt, ist eine kundenspezifische Anpassung möglich.

Eva von der Weppen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Phoenix Contact GmbH & Co.KG
Tel: +49/(0)5235-341713
Fax: +49/(0)5235-341825
Email: eweppen@phoenixcontact.com

Media Contact

Eva von der Weppen Phoenix Contact

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit dem Klimawandel Schritt halten?

GEOMAR-Studie zeigt Anpassungsfähigkeit von Ruderfußkrebsen, solange nicht zu viele Stressfaktoren gleichzeitig auftreten. Die für die Nahrungsnetze der Ozeane wichtigen Copepoden können sich genetisch an wärmere und saurere Meere anpassen. Dies…

Arktisches Meereis weiter auf dem Rückzug

Der heiße Sommer 2022 auf der Nordhalbkugel wirkt sich zwar nur moderat auf die Meereisbedeckung aus, der Negativtrend setzt sich aber weiter fort. Am 16. September erreichte das Meereis in…

Mehrjährige Blühstreifen in Kombination mit Hecken

… unterstützen Wildbienen in Agrarlandschaften am besten. Blühzeitpunkte von Blühstreifen und Hecken ergänzen sich gegenseitig und fördern Bienendiversität. Vivien von Königslöw: „Ergebnisse legen nahe, bevorzugt mehrjährige Blühstreifen statt einjährige Blühstreifen…

Partner & Förderer