Revolutionäres Hybrid-Flugzeug H-AEROTM ONE mit noch nie dagewesener Flugdauer erstmalig auf ILA 2016 Halle 3 Stand 117 vorgestellt

Der auf der Messe präsentierte Prototyp ist zunächst ein UAS (Unmanned Aerial System) – die in Entwicklung befindlichen grösser skalierten Versionen des Hybrid-Flugzeugs der Flugzeugfamilie H-AEROTM ermöglichen sowohl den komplett umweltfreundlichen Transport von Menschen und Fracht als auch beispielsweise die Bereitstellung von Höhenplattformen zur Telekommunikation.

Das Hybrid-Flugzeug H-AEROTM ONE vereinigt alle Vorteile der bewährten Flugkonzepte von konventionellen Flugzeugen, Helikoptern und Ballons, indem es vertikales Aufsteigen und Landen (VTOL), ausgezeichnete Reichweite bei guter Geschwindigkeit mit der Fähigkeit zu enormer Flughöhe und der Fähigkeit, dort permanent zu verweilen verbindet – und dabei vollkommen umweltfreundlich fliegt.

H-AEROTM ONE meistert damit auf bisher nicht für möglich gehaltener Art alle Missionen, welche eine lange Flugdauer und -höhe sowie zuverlässige luftgestützte Anwendungen auf den Gebieten der Forschung, Kommunikation und Beobachtung erfordern.

Ebenso ermöglichen die geplanten, grösseren Produktversionen von H-AEROTM den komplett umweltfreundlichen Transport von Personen und Fracht. Hierdurch wird ein vollkommen umweltfreundlicher („sanfter“) Flugtourismus ermöglicht, mit dem zum Beispiel ein die Umwelt, Fauna und Flora bewahrendes Fliegen über den Regenwald im Amazonasgebiet oder über die Savannen in Afrika ermöglicht wird.

Harald Jurkschad
Tel: +49 761 3873 7988
Mob: +49 1523 356 2482
harald.jurkschat@hybrid-airplane.com

Media Contact

Harald Jurkschad presseportal.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Die Zukunft der Robotik ist soft und taktil

TUD-Startup bringt Robotern das Fühlen bei. Die Robotik hat sich in den letzten Jahrzehnten in beispiellosem Tempo weiterentwickelt. Doch noch immer sind Roboter häufig unflexibel, schwerfällig und zu laut. Eine…

Stabilität von Perowskit-Solarzellen erreicht den nächsten Meilenstein

Perowskit-Halbleiter versprechen hocheffiziente und preisgünstige Solarzellen. Allerdings reagiert das halborganische Material sehr empfindlich auf Temperaturunterschiede, was im Außeneinsatz rasch zu Ermüdungsschäden führen kann. Gibt man jedoch eine dipolare Polymerverbindung zur…

EU-Projekt IntelliMan: Wie Roboter in Zukunft lernen

Entwicklung eines KI-gesteuerten Manipulationssystems für fortschrittliche Roboterdienste. Das Potential von intelligenten, KI-gesteuerten Robotern, die in Krankenhäusern, in der Alten- und Kinderpflege, in Fabriken, in Restaurants, in der Dienstleistungsbranche und im…

Partner & Förderer