Photovoltaik-Steckverbinder mit großem Leiterquerschnitt

Dies trägt den immer größer werdenden PV-Anlagen Rechnung, bei denen die Distanz zwischen Modul oder String und dem Generator-Anschlusskasten oder Wechselrichter immer größer wird.

Um die Übertragungsverluste in der Solarleitung zu minimieren, müssen daher Leiter mit großem Querschnitt eingesetzt werden. Der DC-Steckverbinder lässt sich innerhalb von 15 bis 20 Sekunden ohne Spezialwerkzeuge auf der Baustelle montieren.

In drei einfachen Schritten wird der einteilige Stecker für den Einsatz an PVInstallationen konfektioniert: Der PV-Leiter wird abisoliert, dann in die Klemmstelle eingeführt und die Anschlussfeder heruntergedrückt. Im letzten Schritt wird der Stecker zusammengeschoben und verschraubt.

Die in der Schutzart IP68 (2m/24h) klassifizierten Steckverbinder erfüllen die Norm DIN EN 50521. Hochwertige Materialien sorgen für Langzeit-Zuverlässigkeit und Stabilität unter allen Witterungseinflüssen.

Durch eine Verriegelungsschelle, die nur mit Hilfe eines Schraubendrehers zu entriegeln ist, wird das unbeabsichtigte Öffnen des Steckverbinders verhindert.

Media Contact

Beatriz García Schmidt Phoenix Contact

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nachhaltigkeit für marine Räume

Die Forschungsmission „Schutz und nachhaltige Nutzung mariner Räume“ der Deutschen Allianz Meeresforschung (DAM) untersucht Auswirkungen von Nutzung und Wirkung von Schutzkonzepten für Meer und Küste. Zwei Pilotvorhaben und fünf Verbundprojekte…

Angriff auf das Zellskelett des Malaria-Parasiten

Forschenden des IRI Life Sciences der Humboldt-Universität reinigen und charakterisieren Tubulin, einen Einzelbaustein des parasitären Zellskeletts – ein wichtiger Schritt bei der Suche nach neuen Malaria-Medikamenten. Malaria ist eine der…

LKW-Flotten möglichst emissionsarm betreiben

Software für Fuhrparkmanager… Der Navigationssoftwarekonzern HERE übernimmt ein Software-Tool der Migros, das diese gemeinsam mit der Empa entwickelt hat und macht dieses weltweit verfügbar. Mit dem Tool lassen sich die…

Partner & Förderer