Neuer DC/DC-Wandler für Photovoltaikanwendungen

Der DC/DC-Wandler ermöglicht den direkten Anschluss an String-Spannungen.

Damit wird der Generatoranschlusskasten aus der Photovoltaikanlage versorgt und zusätzliche Installationskosten entfallen.

Mit seinem Weitbereichseingang setzt das Gerät Eingangsspannungen von 300 V bis 1000 V in eine galvanisch getrennte 24-V-Ausgangsspannung um.

Durch das robuste Design arbeitet er zuverlässig bei Temperaturen von -25 °C bis +70 °C.

Das kompakte Gehäuse und der hohe Wirkungsgrad von mehr als 90 Prozent ermöglichen den Einsatz auch in kleinen Schaltkästen.

Die LED-Funktionsüberwachung vereinfacht die Inbetriebnahme und die UL-1741-Zertifizierung erleichtert die Zulassung des Gesamtsystems.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 (0) 52 35 / 3-4 12 40

Ansprechpartner für Medien

Eva von der Weppen PHOENIX CONTACT GmbH & Co.KG

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.com

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Messenachrichten

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Zucker enttarnt Bakterien

Wie Biologen und Chemiker aus Israel und Deutschland potentiell gefährliche Bakterien sichtbar machen. Wie kann man virulente Bakterien ausfindig machen? Die Antwort ist: mit Zucker, genauer gesagt, mit modifiziertem Zucker….

TV-Doku: Vulkaneruption im Labor

Unser Wissen darüber, was in Vulkanen passiert, ist bis heute immer noch dürftig, obwohl Vulkanologen inzwischen unterschiedliche Methoden zur Verfügung stehen. Zur ganz traditionellen Analyse des Gesteins ist seit Jahrzehnten…

Neue REBOWL bald auch aus Biokunststoff?

IfBB entwickelt nachhaltiges Material für neue Mehrweg-Schale. Das IfBB – Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe an der Hochschule Hannover entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Startup für messbar nachhaltige Produkte Crafting…

Partner & Förderer